Mittwoch, 8. Mai 2019 16:55 Uhr

Renni Rucci hat es auf Nicki Minaj und Cardi B abgesehen

Renni Rucci, oder auch: Double R, ist die angehende Königin des Südens. Mit ihrem bald erscheinenden Debütalbum „Big Renni“ plant die zweifache Mutter den großen Aufschlag. Soeben feierte das Video zu ihrer neuesten Single, dem galoppierenden Südstaaten-Banger „Fuck Em Up Sis“ Premiere.

Renni Rucci hat es auf Nicki Minaj und Cardi B abgesehen

Foto: Wolf Pack Global Music

Aufgewachsen ist die ehemalige Erotik-Tänzerin in der Kleinstadt Irmo in South Carolina. Erste Aufmerksamkeit erlangte die 27-Jährige durch inoffizielle Remixe von Moneybagg Yo („Trending“) und Cardi B („Bodak Yellow“).

Inzwischen hat sie ihren Wohnort nach Atlanta verlegt. Der Künstlername Renni Rucci setzt sich zusammen aus ihrem oftmals falsch ausgesprochenen Zwischennamen Renée und einer Variation der Designermarke Gucci.

„Ich habe so viel zu bieten, auch außerhalb der Musik“

Renni über ihr anstehendes Debüt: „Ich habe versucht, ein kleines Stück von allem, was ich kann, da rein zu geben. Ich habe so viel zu bieten, auch außerhalb der Musik. Ich möchte, dass meine Fans mich als Person kennenlernen, sich fühlen, als wären sie ein Teil meiner Reise. Mein Ziel ist es, euch alle mit mir in einen Mindstate zu bringen, mit mir zu wachsen und bei jedem Schritt dabei zu sein – auf authentische Weise. Ich bin eine Künstlerin, aber ich bin auch ein Mensch, und es wäre mir lieber, wenn du zuerst die Person liebst – denn dann wirst du mich mehr als Künstlerin verstehen.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren