Das hier ist der jüngste Milliardär der Welt!

Tony PolandTony Poland | 27.01.2022, 22:12 Uhr
DAS ist der jüngste Milliardär der Welt!
DAS ist der jüngste Milliardär der Welt!

Foto: Instagram/momphajnr

Mompha Junior hat alles und davon im Überfluss. Er fliegt nur im Privatjet, seine Garage verschönert eine Flotte von Sportwagen. Nur fahren kann er damit noch nicht, der Knirps ist erst neun Jahre alt.

Muhammed Awal Mustapha sitzt auf der Motorhaube seines cremefarbenen Bentley Flying Spur und post mit Sonnenbrille. Alltag im Leben des Neunjährigen. Der kleine Mann ist der jüngste Milliardär der Welt um braucht sich um Probleme, die andere Kids in seinem Alter haben, keine Sorgen machen.

Mompha Junior hat bereits in jungen Jahren mehr als ausgesorgt und kann tun und lassen, was ihm gerade in den Kram passt. Sein Vater ist ein Internetstar und zeigt ihm, wie man lebt.

„Rich Kids of Monaco“: Davina und Shania Geiss bekommen eigene Protz-

Die erste Villa ist immer die schwerste

Er ist gerade mal im Vorschulalter und hat bereits einen extrem schillernden Lebensstil. Mompha Junior besaß bereits im Alter von sechs Jahren seine erste Villa, mit neun ein imposante Flotte von sündhaft teuren Sportwagen. Die kann er allerdings nur zum Spielen benutzen. Der kleinwüchsige Influencer ist zu klein, um an die Pedale zu gelangen.

Macht aber nix, schließlich lässt es sich vor den Flitzern ebenso gut in Szene setzen. Für einen Führerschein ist es mit seinen neun Jahren eh noch zu früh. Die meisten Wege erledigt der Internetstar außerdem ohnehin per Privatflugzeug.

Protzen was das Zeug hält: Weihnachten bei den „Rich Kids of Instagram“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Muhammed Awal Mustapha (@momphajnr)

Mompha Junior macht auf richtig dicke Hose

Aber man will ja zeigen, was man hat und sich auch mal so richtig gönnen. Zum Geburtstag schenkte sich Mompha Junior einen Lamborghini Aventador, natürlich in Rot. Kopf bis Fuß zieren Designerkleidung, an jedem Handgelenk baumelt eine dicke Uhr. Damit er zum nächsten Businesstermin oder zur nächsten Rooftop Party auch ja pünktlich ist.

Zeit ist schließlich Geld, wobei der gut 27.000 Follower starke Instagramer davon ohne Ende hat. Gearbeitet hat er selbstverständlich noch nie in seinen jungen Jahren. Das wird erst später interessant, wäre aber im Prinzip auch Zeitverschwendung.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Muhammed Awal Mustapha (@momphajnr)

Vater Mompha im Kreuzfeuer der Justiz

Zu was gebracht hat es dagegen sein Vater, Ismailia Mustapha. Wobei der nigerianische Multimillionär, der sich Mompha nennt, recht zwielichtig erscheint. Der Senior hat einen ebenso so teuren und ausufernden Geschmack, wie sein Sohnemann und ist im ganzen Land für seine Extravaganz bekannt.

Ständig pendelt er zwischen seinem Haus in Lagos und den Vereinigten Arabischen Emiraten mit Unmengen an Geldbünden hin und her. Wie viel von der Kohle rechtmäßig verdient ist, ist nicht ganz klar. Sein Vermögen soll er mit einem Wechselstubengeschäft in der nigerianischen Metropole und anschließenden Investitionsgeschäften gemacht haben.

Jetzt soll er laut „The Sun“ aber die örtliche Anti-Korruptionsbehörde am Hals haben. Es geht um Geldwäsche in Höhe von über zwölf Millionen Euro. Angeblich habe er seinen Zaster in Luxusuhren und anderen Gütern versteckt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von SKY MAN ???? 33BG? (@mompha)