Influencerin Natasha passt wegen ihres XXL-Hinterns in keinen Stuhl mehr

Bea JanskyBea Jansky | 18.05.2022, 20:00 Uhr
Natasha Crown
XXL-Hintern von Natasha Crown

Foto: natasha_crown_official1

Die Influencerin Natascha Crown möchte den größten Po der Welt haben - dabei begibt sie sich in Lebensgefahr.

Die Schwedin Natasha Crown (29) hat sich bereits fünf Brazilian Butt Lifts machen lassen, um den größten Hintern der Welt zu bekommen. Dabei wird der Po mit Eigenfett oder Implantaten vergrößert. Mittlerweile lehnen viele Ärzte diesen riskanten Eingriff bei ihr ab, weil die Wahrscheinlichkeit, dass sie dabei sterben könnte, viel zu hoch ist.

Auf ihrem Instagram-Account lässt die 29-Jährige ihre zwei Millionen Follower an ihrem Leben teilhaben. In einem Video zeigt die Frau, die ihren Lebensunterhalt mit OnlyFans verdient, dass es fast unmöglich ist sich mit diesen Hintern noch in einen Stuhl zu setzen. Neben ihren übermäßig großen Po wirken die Standardsitzflächen echt super winzig.

150.000 Euro hat sie schon für ihren Hintern bezahlt – und es kommt noch „Dicker“

Wie hat die Brünette es so weit kommen lassen? Laut der „Daily Mail“-Zeitung hat die Frau aus Göteberg monatelang nur fettiges Zeug gefuttert wie Pizza, Pasta und Nutella. Dadurch hat Natasha dann über 25 Kilogramm zugenommen, um sich ihr eigenes Fett in den Po spritzen zu lassen. Einen unglaublichen Preis musste die Instagram-Berühmtheit bezahlen: 150.000 Euro!

Doch das ist ihr noch lang nicht genug: „Ich will den größten Hintern der Welt haben. Das ist mein Ziel und ich werde es erreichen.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Natasha Crown (@natasha_crown_official1)

Freunde und Familie sind um Natasha Crown besorgt

Vor allem ihre Familie, aber auch Freunde sorgen sich um Natasha und versuchen ihr klarzumachen, dass dieser Lebensstil nicht gesund sein kann, doch sie sieht das ganz anders: „Die Leute sollten wissen, dass ich jeden Tag Sport mache und nicht nur esse. Um Muskeln an der richtigen Stelle zu haben, muss ich trainieren. Ich fühle mich gesund.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Natasha Crown (@natasha_crown_official1)

Für sie ist dieser große Po ein Zeichen von Selbstliebe: „Ich liebe einfach das Gefühl, einen dicken Hintern zu haben. Wenn ich gehe, spüre ich das ganze Wackeln. Ich fühle mich sexy und ich fühle mich stark.“

Außerdem erkennt die Influencerin das mögliche Risiko dieser Eingriffe nicht und möchte weiterhin ihr Gesäß vergrößern:„Ich würde nicht sagen, dass es gefährlich ist, weil es mein eigenes Fett ist.“



Diese Schönheitsoperation ist extrem gefährlich

So ganz stimmt das allerdings nicht, denn dieser Eingriff gilt als einer der gefährlichsten Schönheitsoperationen überhaupt – von 3.000 Patienten stirbt ungefähr einer.

Ihr Todesurteil? Frau mit „fettester Vagina der Welt“ plant lebensgefährliche Po-OP

Nicht nur das es ein gewisses Risiko mit sich bringt, sondern auch das Leben mit so einem großen Hinterteil, ist alles andere als leicht und führt zu vielen Herausforderungen im Alltag – wie einfach auf einem Stuhl sitzen.

Hoffentlich wird sich Natasha Crown irgendwann bewusst, was sie sich selbst für eine Belastung antut und wie schädlich dieser skurrile Wunsch für ihren Körper ist.