Influencerin spritzt sich XXL-Wangenknochen selber mit YouTube-Tutorials!

Bea JanskyBea Jansky | 27.04.2022, 19:00 Uhr
Anastasiia Pokreshchuk
Anastasiia Pokreshchuk mit gespritzten Wangen

Foto: justqueen88

Die Influencerin Anastasiia Pokreshchuk hat sich ihre Wangenknochen selbst gespritzt, jetzt geht ihr Beauty-Wahn noch weiter..

Sie selbst bezeichnet sich voller stolz als die Frau mit den größten Wangen der Welt. Die Influencerin Anastasiia Pokreshchuk (32) hat sich selber richtig viel Füllstoff, sogenannte Filler, in die Wangen gespritzt mit Hilfe von YouTube-Videos!

Mit YouTube-Tutorials spritzt sie sich die Wangen

Unter 2.000 Euro soll der Spaß nur gekostet haben. Erst war sie besorgt, dass es gefährlich sein könnte sich die Wangen selber zu spritzen, aber nachdem es funktioniert hat, war sie sehr zufrieden und ihre Bedenken wie vom Winde verweht.

Schließlich hat sie sich auch nur Videos von Ärzten angeguckt, die genau erklärt haben, wie man es richtig macht. Bitte nicht nachmachen, so ungefährlich wie sie das beschreibt ist es ganz bestimmt nicht!

Anastasiia Pokreshchuk: „Ich war vorher eine graue Maus“

Doch warum macht die Ukrainerin, die mittlerweile in Istanbul lebt, so etwas? Anastastasiia erklärt in ihrer Instagram-Story, dass sie diese Filler in ihren Wangen über alles liebt. Die Instagram-Beauty hat dadurch einen regelrechten Boost an Selbstbewusstsein bekommen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Anastasiia👑🇺🇦 (@justqueen88)

Früher hat sich die 32-Jährige wie eine graue Maus gefühlt: „Ich habe mich für alles geschämt, meine Stimme, mein Aussehen, alles war schrecklich. Es war wirklich harte Arbeit“, berichtet sie „Daily Mail“.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Anastasiia👑🇺🇦 (@justqueen88)

Weitere Schönheitsoperationen stehen noch an

Seitdem bekommt sie sehr viel Aufmerksamkeit, aber leider nicht nur positiv! Im Internet bekommt sie tägliche extreme Hassnachrichten, wegen ihres Aussehens, wie diese hier: „Du bist so hässlich, du solltest dich umbringen!“ Auf solche Worte gibt Anastasiia nichts und lächelt sie weg. Sie konzentriert sich lieber auf die positiven Nachrichten und das wichtigste – ihr gefällt der Look und darauf kommt es an.



Sie liebt ihr außergewöhnliches Aussehen und will in nächster Zeit auch nicht aufhören sich zu weiterhin zu verändern. Das Instagram-Model plant schon weitere Schönheitsoperationen. Sie möchte ihre Brüste und ihren Hintern vergrößern lassen: „Die Natur hat mir leider überhaupt keine Brust gegeben.“, erklärt Anastasiia.

Bella Hadid macht schockierendes Geständnis: Erste Schönheitsoperation mit 14!

Ihr Wunsch: Keine Implantate, sondern ihr eigenes Fett soll darein gespritzt werden.

Ein richtiger Schönheitschirurg wäre angebracht

Trotz ihres speziellen Aussehens interessiert sie sich überhaupt nicht für mögliche Konsequenzen, die ihr Körper durch diese Eingriffe davon tragen könnte.

Anastasiia Pokreshchuk ist sich auch sehr sicher, dass noch viele körperliche Veränderungen auf sie zukommen werden. Trotzdem sollte sie beim nächsten Eingriff lieber einen Schönheitschirurgen aufsuchen und es nicht wieder selbst machen, das kann nämlich sehr böse enden für das Instagram-Model.