Kalenderblatt 2021: 12. August

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

dpa

12.08.2021 05:00 Uhr

Das aktuelle Kalenderblatt für den 12. August 2021:

32. Kalenderwoche, 224. Tag des Jahres

Noch 141 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Löwe

Namenstag: Radegund

HISTORISCHE DATEN

2020 – Die Bundesregierung billigt weitere staatliche Hilfen für den angeschlagenen Reisekonzern Tui. Ein im März gewährter Kredit von 1,8 Milliarden Euro wird um 1,01 Milliarden aufgestockt. Weitere 150 Millionen sollen über eine Anleihe fließen, die der Wirtschaftsstabilisierungsfonds kauft.

2013 – Raphael Holzdeppe ist der erste deutsche Weltmeister im Stabhochsprung. Der 23-Jährige gewinnt bei der Leichtathletik-WM in Moskau die Goldmedaille.

2011 – Ein Gleitschirmpilot verfängt sich im Tragseil einer Seilbahn nahe dem Schloss Neuschwanstein im Allgäu und legt diese lahm. Zwei Gondeln mit Touristen sitzen bis zu 18 Stunden in 100 Meter Höhe fest.

2006 – Literatur-Nobelpreisträger Günter Grass bestätigt in der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ erstmals, dass er kurz vor Kriegsende zur Waffen-SS einberufen wurde.

2003 – Der Computer-Wurm „Lovesan“, auch „Blaster“ genannt, befällt weltweit innerhalb von nur rund 24 Stunden hunderttausende Computer.

2001 – Nach einem Tag britischer Direktherrschaft ist Nordirland wieder autonom. Die britische Regierung hatte die Selbstverwaltung unterbrochen, weil die Regionalregierung in Belfast seit sechs Wochen ohne ersten Minister war.

1998 – Schweizer Banken erklären sich bereit, Holocaust-Opfern und ihren Nachkommen eine Summe von 1,25 Milliarden US-Dollar zu zahlen. Begünstigt sind Zehntausende von Klägern, die den Banken vorwerfen, ihr Vermögen von sogenannten nachrichtenlosen Konten nach 1945 unrechtmäßig einbehalten zu haben.

1981 – IBM stellt mit dem Personal Computer 5150 seinen ersten PC vor.

1949 – Die Genfer Abkommen zum Schutz der Zivilbevölkerung und der Kriegsopfer werden unterzeichnet. Diese „Genfer Konventionen“ treten am 21. Oktober 1950 in Kraft.

GEBURTSTAGE

1971 – Pete Sampras (50), amerikanischer Tennisspieler, 14 Grand-Slam-Titel 1990-2003

1951 – Klaus Toppmöller (70), deutscher Fußballtrainer (VfL Bochum 1994-1999)

1936 – Gerold Tandler (85), deutscher Politiker und Manager, CSU-Generalsekretär 1971-1978 und 1983-1988

1936 – Hans Haacke (85), deutscher Konzeptkünstler (Installation „Der Bevölkerung“ im Reichstagsgebäude Berlin 2000)

1931 – Ingeborg Wurster, deutsche Fernsehjournalistin und Moderatorin, moderierte 1979 als erste Frau das „heute-Journal“ im ZDF, gest. 1999

TODESTAGE

2014 – Lauren Bacall, amerikanische Schauspielerin („Wie angelt man sich einen Millionär?“, „Tote schlafen fest“), Witwe von Humphrey Bogart, geb. 1924

2013 – Prinz Johan Friso, niederländischer Prinz, zweiter Sohn von Königin Beatrix, geb. 1968