Kalenderblatt 2021: 15. August

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

dpa

15.08.2021 05:00 Uhr

Das aktuelle Kalenderblatt für den 15. August 2021:

32. Kalenderwoche, 227. Tag des Jahres

Noch 138 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Löwe

Namenstag: Mechthild, Rupert

HISTORISCHE DATEN

2019 – Andreas Bovenschulte (SPD) wird in Bremen zum neuen Bürgermeister gewählt. Seine rot-grün-rote Koalition ist die erste Landesregierung ihrer Art in Westdeutschland.

2016 – Lukas Podolski beendet seine Karriere in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft nach zwölf Jahren und 129 Spielen.

2011 – Google kauft für 12,5 Milliarden Dollar die Motorola-Mobilfunksparte. Der Mobilfunk-Pionier Motorola spielte schon seit Jahren keine führende Rolle in der Branche, verfügt aber über eines der umfangreichsten Patent-Arsenale.

2001 – Die Bodenseeinsel Reichenau feiert die Aufnahme in die Unesco-Liste des Welterbes.

1996 – Der finnische Mobilfunkkonzern Nokia bringt den „Nokia 9000 Communicator“ als „Büro im Westentaschenformat“ in den Handel. Es gilt als das erste Smartphone.

1971 – US-Präsiden Richard Nixon löst unter dem Druck eines rapiden Dollarverfalls die US-Währung vom Gold, an das sie seit 1934 mit einem festen Kurs von 35 Dollar je Feinunze gebunden gewesen war.

1931 – Das amerikanische Komikerduo Stan Laurel und Oliver Hardy bringt in New York mit „Pardon Us“ („Hinter Schloss und Riegel“) seinen ersten abendfüllenden Spielfilm heraus.

1901 – Die von dem russischen Maler Wassily Kandinsky begründete Künstlergruppe „Phalanx“ eröffnet in München ihre erste Ausstellung.

1806 – In Paris wird der Grundstein für den Arc de Triomphe auf dem Place de l’Étoile gelegt. Der Triumphbogen war von Napoleon zur Verherrlichung seiner Siege in Auftrag gegeben worden. Fertiggestellt wird er erst 1836, lange nach Napoleons Abdankung.

GEBURTSTAGE

1991 – Marcel Schiller (30), deutscher Handballspieler (Frisch Auf Göppingen), 2017 Debüt in der Nationalmannschaft

1976 – Abiy Ahmed (45), äthiopischer Politiker, Ministerpräsident seit 2018, Friedensnobelpreis 2019

1961 – Dietmar Mögenburg (60), deutscher Leichtathlet, Goldmedaille im Hochsprung bei den Olympischen Spielen 1984 in Los Angeles

1951 – Herfried Münkler (70), deutscher Historiker („Die Deutschen und ihre Mythen“)

1771 – Sir Walter Scott, schottischer Schriftsteller („Ivanhoe“), gest. 1832

TODESTAGE

1996 – Albert Osswald, deutscher Politiker (SPD), hessischer Ministerpräsident 1969-1976, geb. 1919

1936 – Grazia Deledda, italienische Schriftstellerin („Schilf im Wind“), Nobelpreis für Literatur 1926, geb. 1871