Kalenderblatt 2021: 15. Juni

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

dpa

15.06.2021 05:00 Uhr

Das aktuelle Kalenderblatt für den 15. Juni 2021:

24. Kalenderwoche, 166. Tag des Jahres

Noch 199 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Zwillinge

Namenstag: Lothar, Vitus

HISTORISCHE DATEN

2020 – Der Brandenburger Verfassungsschutz erklärt den gesamten AfD-Landesverband zum rechtsextremistischen Verdachtsfall. Am 12. März hatte der thüringische Landesverfassungsschutz den dortigen Landesverband zum Verdachtsfall hochgestuft.

2006 – US-Präsident George W. Bush erklärt eine Gruppe von zehn Inseln und acht Atollen im Nordwesten von Hawaii zum bis dahin größten Meeresschutzgebiet der Welt. Hier sind nicht genehmigter Schiffsverkehr oder Tourismus verboten. Präsident Barack Obama weitet das Gebiet 2016 noch aus.

1996 – Bei einem Autobombenanschlag der nordirischen Untergrundorganisation IRA im britischen Manchester werden während der Fußball-EM über 200 Menschen verletzt.

1991 – Die Sozialistische Partei Österreichs (SPÖ) ändert ihren Namen in „Sozialdemokratische Partei Österreichs“.

1976 – Der Elbe-Seitenkanal, der die Elbe mit dem Mittellandkanal verbindet, wird durch Bundesverkehrsminister Kurt Gscheidle (SPD) in Uelzen eröffnet.

1961 – „Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten“, erklärt DDR-Staats- und Parteichef Walter Ulbricht vor der internationalen Presse in Ost-Berlin.

1888 – Nach dem Tod Friedrichs III. wird sein 29-jähriger Sohn als Wilhelm II. deutscher Kaiser und König von Preußen.

1846 – Im Vertrag von Oregon legen die USA und Großbritannien ihre Nordwest-Grenze in Amerika auf den 49. Breitengrad fest.

1836 – Arkansas wird zum 25. Bundesstaat der USA erklärt.

GEBURTSTAGE

1961 – Laurent Cantet (60), französischer Regisseur, Goldene Palme 2008 für den Film „Entre les murs“ (Zwischen den Mauern)

1946 – Brigitte Fossey (75), französische Schauspielerin („Der Mann, der die Frauen liebte“)

1931 – Ingrid van Bergen (90), deutsche Schauspielerin, von den RTL-Zuschauern zur „Dschungelkönigin 2009“ gewählt – Film: „Rosen für den Staatsanwalt“

1921 – Erroll Garner, amerikanischer Jazzpianist, „Misty“, gest. 1977

1921 – Heinz Kaminski, deutscher Astronomie- und Raumfahrtsexperte, Gründer der Sternwarte Bochum. Kaminski empfängt im Jahr 1957 mit einer selbstgebauten Radio-Empfangsstation als erster außerhalb der Sowjetunion Signale des Sputnik, des ersten künstlichen Satelliten im All., gest. 2002

TODESTAGE

1996 – Ella Fitzgerald, amerikanische Jazz-Sängerin, „First Lady of Jazz“, Schöpferin des „Bob-Scat“, geb. 1917

991 – Kaiserin Theophanu, deutsch-römische Kaiserin, byzanthinische Prinzessin, Ehefrau des deutsch-römischen Kaisers Otto II. und nach dessen Tod 983 Regentin für den noch unmündigen Otto III., geb. um 955