Kalenderblatt 2021: 17. Oktober

dpadpa | 17.10.2021, 05:00 Uhr
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

dpa

Das aktuelle Kalenderblatt für den 17. Oktober 2021:

41. Kalenderwoche, 290. Tag des Jahres

Noch 75 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Waage

Namenstag: Ignatius

HISTORISCHE DATEN

2019 – Im Libanon brechen Unruhen aus. Die Proteste richten sich gegen die wirtschaftliche Misere und Steuerpläne der Regierung. Am 29. Oktober tritt Ministerpräsident Saad Hariri zurück.

2016 – Bei einem Brand und einer Explosion auf dem Gelände des Chemieriesen BASF in Ludwigshafen kommen fünf Menschen ums Leben.

2006 – Auf der Berliner Museumsinsel wird das frisch renovierte Bode-Museum mit einem Festakt wiedereröffnet.

2001 – Das US-Abgeordnetenhaus wird wegen der Gefahr von Milzbrandinfektionen vorübergehend geschlossen. Im Büro des Senatsführers Tom Daschle war am 15. Oktober ein Brief mit den Erregern entdeckt worden.

1974 – Das Möbelhaus Ikea eröffnet in Eching bei München seine erste deutsche Filiale.

1931 – Eine New Yorker Geschworenen-Jury befindet den amerikanischen Gangsterboss Al Capone der Steuerhinterziehung für schuldig. Andere Verbrechen können ihm nicht nachgewiesen werden. Er wird zu 11 Jahren Haft verurteilt.

1911 – Der Reichstag lehnt die Einführung der in Europa vorherrschenden Antiqua-Schrift („lateinische“ Druckschrift) ab. Damit bleibt die als „typisch deutsch“ geltende Fraktur Amtsschrift des Deutschen Reiches.

1806 – Jean-Jacques Dessalines, selbst ernannter Kaiser und erster Herrscher des unabhängigen Haiti, wird ermordet.

1456 – Herzog Wartislaw IX. von Pommern-Wolgast eröffnet in der Hansestadt Greifswald eine Universität. Sie ist heute eine der ältesten Universitäten in Deutschland und im Ostseeraum.

GEBURTSTAGE

1951 – Christoph Marthaler (70), Schweizer Regisseur, Intendant und Komponist, Künstlerischer Direktor des Zürcher Schauspielhauses 2000-2004

1946 – Adam Michnik (75), polnischer Publizist, Chefredakteur der linksliberalen „Gazeta Wyborcza“, ehemaliger Bürgerrechtler

1941 – Jürgen Richter (80), deutscher Verlagsmanager, Vorstandsvorsitzender des Axel-Springer-Verlags 1994-1997

1941 – Jürgen Weber (80), deutscher Manager, Vorstandsvorsitzender der Lufthansa 1991-2003

1936 – Hans Peter Bull (85), deutscher Rechtswissenschaftler und Politiker (SPD), erster Bundesbeauftragter für den Datenschutz 1978-1983, Innenminister von Schleswig-Holstein 1988-1995

TODESTAGE

2011 – Manfred Gerlach, deutscher Politiker, letzter DDR-Staatsratsvorsitzender 1989-1990, Chef der DDR-Blockpartei Liberal-Demokratische Partei Deutschlands (LDPD) 1967-1990, geb. 1928

1966 – Wieland Wagner, deutscher Opernregisseur, Enkel des Komponisten Richard Wagner, Leiter der Bayreuther Festspiele gemeinsam mit seinem Bruder Wolfgang 1951-1966, geb. 1917