Kalenderblatt 2021: 21. Oktober

dpadpa | 21.10.2021, 05:00 Uhr
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

dpa

Das aktuelle Kalenderblatt für den 21. Oktober 2021:

42. Kalenderwoche, 294. Tag des Jahres

Noch 71 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Waage

Namenstag: Ursula

HISTORISCHE DATEN

2019 – Die Liberalen von Ministerpräsident Justin Trudeau kommen bei der kanadischen Parlamentswahl auf 157 der 338 Sitze und verlieren so die absolute Mehrheit. Die Konservativen können auf 121 Mandate zulegen.

2016 – Der Bundestag beschließt zwei Arbeitsmarktgesetze: Die sogenannte Flexi-Rente soll individuelle Übergänge vom Beruf in die Rente ermöglichen. Leiharbeiter sollen nach 18 Monaten wie Stammbeschäftigte bezahlt werden.

2011 – Die USA erklären den Irak-Krieg offiziell für beendet. Bis zum Jahresende würden die amerikanischen Truppen das Land vollständig verlassen, sagt Präsident Barack Obama. Fast neun Jahre nach der Invasion beginne nun eine „gleichwertige Partnerschaft“ zwischen zwei souveränen Nationen.

2011 – Für das europäische Satellitennavigationssystem Galileo werden die ersten beiden Satelliten erfolgreich ins All gebracht. Eine Sojus-Rakete mit den Satelliten an Bord hebt vom europäischen Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guayana ab. Mit Galileo will die EU die Vormacht des GPS-Systems aus den USA brechen.

2001 – Als erste Europäerin startet die französische Astronautin Claudie Haignere zusammen mit zwei russischen Kosmonauten vom kasachischen Weltraumbahnhof Baikonur zur Internationalen Weltraumstation ISS.

2001 – Bei einem Bürgerentscheid in München sprechen sich 65,8 Prozent der Wähler für ein 760 Millionen Mark teures neues Fußballstadion aus. Die für 340 Millionen Euro erbaute Allianz-Arena eröffnet 2005.

1966 – Eine abrutschende Abraumhalde bei einer Kohlenzeche im walisischen Aberfan verschüttet einen Kindergarten und 17 Häuser. 144 Menschen, darunter 116 Kinder, können nur noch tot geborgen werden.

1958 – In Großbritannien legt Baroness Swanborough als erste Frau den Eid als Mitglied des britischen Oberhauses (House of Lords) ab.

1921 – Karl IV., als Karl I. vormals Kaiser von Österreich, unternimmt einen zweiten Restaurationsversuch zur Wiedererlangung der ungarischen Königswürde. Dieser bleibt erfolglos und führt zu seiner Verbannung auf Madeira.

GEBURTSTAGE

1971 – Jade Jagger (50), britische Designerin und Model

1956 – Carrie Fisher, amerikanische Schauspielerin („Das Imperium schlägt zurück“), gest. 2016

1951 – Sigmund Gottlieb (70), deutscher Journalist, Chefredakteur des Bayerischen Fernsehens 2001-2014

1941 – Gerhard Schmitt-Thiel (80), deutscher Journalist, Moderator und Talkmaster (Fernsehsendung „Showgeschichten“)

1921 – Malcolm Arnold, britischer Komponist, schrieb Opern, Sinfonien und Filmmusiken, bekam den Oscar für seine Filmmusik zu „Die Brücke am Kwai“ (1957), gest. 2006

TODESTAGE

2016 – Manfred Krug, deutscher Schauspieler und Sänger (Filmrolle in „Spur der Steine“ (DDR, 1966), TV-Serie „Liebling Kreuzberg“ (1986-1998), Hamburger „Tatort“-Kommissar Paul Stoever (1984-2001)), geb. 1937

1931 – Arthur Schnitzler, österreichischer Schriftsteller und Dramatiker (Bühnenstück „Reigen“, Erzählung „Traumnovelle“), geb. 1862