Kalenderblatt 2021: 26. Juni

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

dpa

26.06.2021 05:00 Uhr

Das aktuelle Kalenderblatt für den 26. Juni 2021.

25. Kalenderwoche, 177. Tag des Jahres

Noch 188 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Krebs

Namenstag: Anthelm, Johannes, Paulus

HISTORISCHE DATEN

2016 – Irakische Truppen haben die Terrormiliz Islamischer Staat nach eigenen Angaben vollständig aus der Stadt Falludscha vertrieben. Der IS hatte Falludscha im Januar 2014 eingenommen und von dort seinen Vormarsch im Irak begonnen.

2011 – Die Befürworter einer Vergrößerung der Nordsee-Insel Helgoland scheitern bei einer Abstimmung. 583 Inselbewohner (54,74 Prozent) sprechen sich gegen eine Wiedervereinigung der ein Quadratkilometer großen „Hauptinsel“ mit der 0,7 Quadratkilometer großen „Badedüne“ aus.

2006 – Im wichtigsten Referendum seit der Abschaffung der Monarchie vor 60 Jahren lehnen die Italiener eine von Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi angestrebte Verfassungsreform klar ab.

1986 – Bei einer Volksabstimmung in Irland sprechen sich fast zwei Drittel der Stimmberechtigten gegen die Einführung der Ehescheidung aus.

1981 – In der DDR wird das letzte Todesurteil vollstreckt. Der Stasi-Offizier Werner Teske wird in Leipzig mit einem Genickschuss hingerichtet. Ihm war Spionage in besonders schwerem Fall mit vorbereiteter Fahnenflucht zur Last gelegt worden.

1976 – Der CN Tower in Toronto wird eröffnet. Mit 553 Metern ist der Fernsehturm bis 2007 das höchste freistehende Bauwerk der Welt.

1936 – Der weltweit erste Hubschrauber wird in Bremen erfolgreich getestet. Heinrich Focke hatte den FW-61 mit zwei dreiblättrigen Drehflügeln entwickelt.

1906 – Im französischen Le Mans starten 32 Wagen zum ersten Grand-Prix-Rennen der Welt.

1541 – Francisco Pizarro, der spanische Eroberer Perus, wird in Lima ermordet.

GEBURTSTAGE

1961 – Greg LeMond (60), amerikanischer Radrennfahrer, gewann als erster US-Amerikaner 1986 die Tour de France, weitere Tour-Siege 1989 und 1990, Straßen-Weltmeister 1983 und 1989

1956 – Chris Isaak (65), amerikanischer Popsänger („Wicked Game“)

1951 – Jürgen Rüttgers (70), deutscher Politiker (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen 2005-2010, Bundesminister für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie 1994-1998

1951 – Manfred Drexler, deutscher Fußballspieler, FC Schalke 04 1979-1985, gest. 2017

1946 – Maria von Welser (75), deutsche Moderatorin und Journalistin (TV-Frauenjournal „ML Mona Lisa“)

TODESTAGE

2011 – Reinhard Appel, deutscher Fernseh- und Radiojournalist, Intendant des Deutschlandfunks 1973-1976, Chefredakteur des ZDF 1976-1988, geb. 1927

1986 – Reinhold Münzenberg, deutscher Fußballer, 41 Länderspiele, geb. 1909