Kalenderblatt 2021: 30. Dezember

dpadpa | 30.12.2021, 05:00 Uhr
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

dpa

Das aktuelle Kalenderblatt für den 30. Dezember 2021:

52. Kalenderwoche, 364. Tag des Jahres

Noch 1 Tag bis zum Jahresende

Sternzeichen: Steinbock

Namenstag: Felix, Sabinus, Germar

HISTORISCHE DATEN

2020 – Bei einem verheerenden Erdrutsch in der norwegischen Gemeinde Gjerdrum kommen 10 Menschen ums Leben.

2011 – Die Einwohner von Samoa im Pazifik verlieren einen Tag in ihrem Leben. Am 29. Dezember um Mitternacht springt der Pazifikstaat virtuell über die internationale Datumsgrenze nach Westen und damit 24 Stunden in die Zukunft. Auf den 29. folgt direkt der 31. Dezember – Freitag der 30. fällt aus. Samoa hatte sich zu dem Schritt entschlossen, um in dieselbe Zeitzone zu rücken wie seine Haupthandelspartner in Australien und Neuseeland.

2006 – Der frühere irakische Diktator Saddam Hussein wird in Bagdad gehängt. Er war am 5. November zum Tode verurteilt worden.

2004 – In der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires kommen bei einem Großbrand in der Discothek „Republica Cromagnon“ 194 Menschen ums Leben.

2003 – Der erste europäisch-chinesische Satellit startet ins All. Eine Rakete vom Typ „Langer Marsch 2C/SM“ bringt den Satelliten „Probe-1“ vom Raumfahrtzentrum in Xichang (Südwestchina) in seine Umlaufbahn.

1989 – Das polnische Parlament tilgt mit einer Verfassungsänderung alle Hinweise auf den sozialistischen Charakter des Staates. Die „Republik Polen“ wird als „demokratischer Rechtsstaat“ definiert.

1921 – Die „Rhein-Main-Donau AG“ (RMD) wird in München gegründet. Ziel ist der Bau des Rhein-Main-Donau-Kanals sowie die Errichtung von Elektrizitätswerken.

1916 – Mitglieder des russischen Zarenhofes ermorden den sibirischen Mönch Rasputin, den Vertrauten des Zaren Nikolaus II.

1066 – Eine Gruppe von Muslimen stürmt den Königspalast von Granada und ermordet den jüdischen Wesir des Königs. Anschließend kommt es zu einem Massaker an der jüdischen Gemeinde, bei dem geschätzt etwa 4000 Juden getötet werden.

GEBURTSTAGE

1971 – Lukas Bärfuss (50), Schweizer Dramatiker und Schriftsteller („Hundert Tage“)

1961 – Ben Johnson (60), kanadischer Leichtathlet, Goldmedaillen und Weltrekorde in der 100-Meter-Distanz bei der Leichtathletik-WM 1987 und den Olympischen Spielen 1988, die später wegen Dopings aberkannt wurden

1946 – Berti Vogts (75), deutscher Fußballer, Bundestrainer 1990-1998, Weltmeister als Spieler 1974 in Deutschland, Europameister als Trainer der deutschen Nationalmannschaft in England 1996

1946 – Patti Smith (75), amerikanische Rocksängerin („My Generation“, „Because the Night“)

1901 – Carl Hanser, deutscher Verleger, gründete 1928 den Carl Hanser Verlag, Vorsitzender des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels 1949-1951, gest. 1985

TODESTAGE

2020 – Walther Tröger, deutscher Sportfunktionär (NOK-Präsident 1992-2002), geb. 1929

2019 – Jan Fedder, deutscher Schauspieler („Großstadtrevier“), geb. 1955