Kalenderblatt 2021: 7. August

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

dpa

07.08.2021 05:00 Uhr

Das aktuelle Kalenderblatt für den 7. August 2021:

31. Kalenderwoche, 219. Tag des Jahres

Noch 146 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Löwe

Namenstag: Afra, Donatus, Juliana

HISTORISCHE DATEN

2016 – Gut zwei Jahre nach einem Militärputsch stimmen die Thailänder in einer Volksabstimmung einer neuen Verfassung zu.

2013 – Nach wochenlangen Spannungen um den Spionage-Enthüller Edward Snowden sagt US-Präsident Barack Obama ein geplantes Treffen mit seinem russischen Kollegen Wladimir Putin ab. Snowden wurde in Russland Asyl gewährt.

2001 – Die Verweigerung von Quartalsberichten kostet den Sportwagenhersteller Porsche die Mitgliedschaft im MDAX, der Liga der 100 gewichtigsten deutschen Börsenwerte.

1998 – Bei fast zeitgleichen Bombenanschlägen auf die US-Botschaften im kenianischen Nairobi und im tansanischen Daressalam sterben insgesamt 224 Menschen.

1996 – Auf einem Campingplatz bei Biescas in den spanischen Pyrenäen werden 87 Menschen durch eine Geröll- und Schlammlawine getötet.

1978 – Der baden-württembergische Ministerpräsident Hans Filbinger (CDU) zieht mit seinem Rücktritt die Konsequenz aus der Diskussion über seine Tätigkeit als Marinerichter im Zweiten Weltkrieg.

1886 – In Altenburg (Thüringen) beginnt der erste Deutsche Skatkongress. Mit der „Allgemeinen Deutschen Skatordnung“ wird vielen regionalen Spielarten ein Riegel vorgeschoben.

1796 – Württemberg muss im Pariser Frieden seine französische Exklave Mömpelgard (Montbeliard) an Napoleon abtreten. 400 Jahre lang war die Grafschaft im Burgund von Württembergern regiert worden.

936 – Otto I., „der Große“, wird im Aachener Dom zum König des ostfränkischen Reiches gekrönt.

GEBURTSTAGE

1966 – Jimmy Wales (55), amerikanischer Internet-Unternehmer, Mitbegründer der Online-Enzyklopädie Wikipedia 2001

1966 – Robert Seethaler (55), österreichischer Schriftsteller („Der Trafikant“)

1961 – Gesine Lötzsch (60), deutsche Politikerin, Bundesvorsitzende der Partei „Die Linke“ 2010-2012

1936 – Dieter Görne (85), deutscher Theaterintendant, Intendant des Dresdner Staatsschauspiels 1990-2001

1876 – Mata Hari, niederländische Tänzerin, im ersten Weltkrieg von den französischen Behörden der Spionage für Deutschland beschuldigt, 1917 hingerichtet

TODESTAGE

1941 – Rabindranath Tagore, indischer Dichter, Philosoph und Komponist, als erster Inder Literatur-Nobelpreisträger 1913, geb. 1861

1106 – Kaiser Heinrich IV., römisch-deutscher Kaiser seit 1084, König seit 1056, sein Konflikt mit dem Papsttum zwang ihn 1077 zum „Gang nach Canossa“, geb. 1050