Kalenderblatt 2021: 9. Dezember

dpadpa | 09.12.2021, 05:00 Uhr
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

dpa

Das aktuelle Kalenderblatt für den 9. Dezember 2021:

49. Kalenderwoche, 343. Tag des Jahres

Noch 22 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Schütze

Namenstag: Eucharius, Petrus

HISTORISCHE DATEN

2020 – Das Landesamt für Verfassungsschutz in Baden-Württemberg beobachtet als erstes in Deutschland die „Querdenken“-Bewegung. Es lägen „hinreichend gewichtige Anhaltspunkte für eine extremistische Bestrebung“ vor, teilen Innenminister Thomas Strobl und Verfassungsschutzpräsidentin Beate Bube mit.

2019 – Bei einem Vulkanausbruch auf der Insel White Island vor Neuseeland sterben 22 Menschen. Insgesamt waren 47 Besucher auf der Insel, darunter vier Deutsche.

2016 – Der zweite Bericht der Welt-Anti-Doping-Agentur besagt, dass mehr als 1000 russische Athleten zwischen 2011 und 2015 von systematischer Doping-Vertuschung betroffen waren. Das Sportministerium habe dies gesteuert.

2011 – Die Staats- und Regierungschefs der EU vereinbaren auf einem Gipfel in Brüssel einen Fiskalpakt für mehr Haushaltsdisziplin, den Großbritannien jedoch nicht mitträgt.

2006 – Bei einem Brand in einer geschlossenen Moskauer Suchtklinik kommen 46 Frauen ums Leben, vor allem drogenabhängige Patientinnen. Ursache ist vermutlich Brandstiftung.

2001 – In der Gedenkstätte Sachsenhausen bei Berlin wird ein Museum über das dortige frühere sowjetische Speziallager eröffnet.

1961 – Tanganjika, bis zum Ersten Weltkrieg Teil von Deutsch-Ostafrika, wird von der britischen Mandatsmacht in die Unabhängigkeit entlassen. Drei Jahre später entsteht nach der Vereinigung mit der Insel Sansibar die Republik Tansania.

1951 – Die Mehrheit der Menschen in den Bundesländern Württemberg-Baden, Württemberg-Hohenzollern und
Baden stimmt nach erbittertem Streit für eine Vereinigung ihrer Länder. Gegründet wird Baden-Württemberg am 25. April 1952.

1946 – Vor dem US-Militärgerichtshof in Nürnberg beginnt der Ärzteprozess gegen 23 Angeklagte, davon 20 ehemalige nationalsozialistische leitende Mediziner und KZ-Lagerärzte. Es geht um Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

GEBURTSTAGE

1971 – Carlo Chatrian (50), italienischer Journalist und Autor, Künstlerischer Leiter der Internationalen Filmfestspiele Berlin seit 2019

1956 – Henriette Reker (65), deutsche Politikerin, Oberbürgermeisterin von Köln seit 2015

1951 – Angelika Milster (70), deutscher Musical-Star („Cats“)

1946 – Sonia Gandhi (75), indische Politikerin, Witwe des 1991 ermordeten Ministerpräsidenten Rajiv Gandhi, Präsidentin der Indischen Kongresspartei 1998-2017 und seit 2019

1919 – Marianne Fürstin zu Sayn-Wittgenstein-Sayn (102), österreichische Promifotografin („Mamarazza“)

TODESTAGE

2019 – Marie Fredriksson, schwedische Popsängerin, Mitglied des schwedischen Popduos Roxette („The Look“, „Dangerous“, „Joyride“), geb. 1958

1641 – Anthonis Van Dyck, flämischer Maler („Bildnis einer Dame“), geb. 1599