Nase abgetrennt: „Herr der Ringe“-Fan will wie ein Ork aussehen

Tari TamaraTari Tamara | 04.03.2022, 16:16 Uhr
Ork-Fan Fernando Franco De Oliveira
Ork-Fan Fernando Franco De Oliveira

www.instagram.com/caveira5555

Fan-Liebe extrem: Der Brasilianer Fernando Franco De Oliveira ist ein großer Fan der "Herr der Ringe"-Trilogie und wagt einen radikalen Schritt. Er ließ sich die Nase abtrennen!

Fernando Franco De Oliveira aus Sao Paulo liebt Tattoos, Körperverzierungen und „Herr der Ringe“. Vor allem die Orks, mit ihrer gruseligen Optik, haben es ihm angetan.

Fernando ließ sich verstümmeln

Doch Fernandos Fan-Liebe geht noch ein Stückchen weiter. Andere sammeln DVDs oder Figuren, dem Tattoo-Künstler reichte das aber nicht. Er will aussehen wie ein Ork und entschied sich für einen sehr radikalen Schritt.

Um den Orks, mit ihren verstümmelten Nasen, Zähnen und Ohren täuschend ähnlich zu sehen, ließ er sich die Nase abschneiden, die Zähne abschleifen, die Ohren verstümmeln und die komplette Haut tättowieren. Noch dazu ließ er sich die Augäpfel schwarz färben, Hornimplantate einsetzen und die Zunge spalten.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Fernando Franco De Oliveira (@caveira5555)

Er wollte furchterregend aussehen

Der Anblick ist definitiv nichts für schwache Gemüter und Fernando möchte man nun nicht mehr freiwillig in einer dunklen Straße begegnen. Doch die Hauptsache ist, dass es ihm gefällt.

„Ich habe eine gespaltene Zunge, ein ‚Ork‘-Ohr, Vampirzähne und Hornimplantate in meinem Kopf. Das letzte, was ich gemacht habe, um mich komplett furchterregend aussehen zu lassen, war meine Nase. Ich habe sie so verstümmelt, dass sie wie ein Schädel aussieht“, so der Tattoo-Künstler gegenüber der „Daily Mail“.

In Brasilien ist Fernando eine kleine Berühmtheit und trotz seines furchteinflössenden Aussehens, ist sein Tattoo-Studio in Tatui gut besucht. Auf seinem Instagram-Account posiert er mit seinen zufriedenen Kunden.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Fernando Franco De Oliveira (@caveira5555)

So sah Fernando früher aus!

Neben Bildern aus seinem Tattoo-Studio teilt De Oliveira auch private Bilder aus seiner Vergangenheit, wie z.B. aus seiner Kindheit oder vor seiner „Ork“-Zeit. Und auch wenn er schon immer ein Fan von Körperverzierungen war, so ganz ohne seine Hörner und Verstümmelungen sieht Fernando doch eigentlich ganz harmlos und ansehnlich aus.

Übrigens, die einzigen Stellen die er bis jetzt noch nicht hat tättowieren lassen, sind seine Handinnenflächen und die Fußsohlen. Aber wer weiß, Fernando ist immer für eine Überraschungen zu haben…

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Fernando Franco De Oliveira (@caveira5555)