Wildschweine verhindern Festnahme eines Radfahrers

Wildschweine verhindern Festnahme eines Radfahrers
Wildschweine verhindern Festnahme eines Radfahrers

Beispielfoto: IMAGO / blickwinkel

13.08.2021 14:00 Uhr

Und plötzlich stand eine Rotte Wildschweine im Weg. Da hatten die Polizisten keine Chance mehr.

Eine Rotte Wildschweine hat am Freitag in Karlsruhe die Festnahme eines 24 Jahre alten Fahrradfahrers verhindert. Als Polizeibeamte ihn um 4 Uhr morgens am heutigen Freitag anhalten wollten, da dieser auf dem Gehweg und ohne Licht gefahren war, flüchtete er, wie ein Sprecher mitteilte.

Wildschweine stellten sich in den Weg

Die Ermittler nahmen zu Fuß die Verfolgung auf. Dann stellte sich den Polizisten unerwartet eine Rotte Wildschweine entgegen. Die Tiere hielten sich zu zehnt auf einem Rasen zwischen Wohngebäuden auf. Die Beamten mussten einen Umweg nehmen, wodurch sie den Radfahrer aus den Augen verloren. „Das Fahrrad des Tatverdächtigen konnte im Rahmen der weiteren Fahndung beschlagnahmt werden“, heißt es in einer Mitteilung der Polizei Karlsruhe. Es war zuvor vom Flüchtigen zurückgelassen worden. Es liegen Hinweise vor, dass es bei einem Diebstahlsdelikt entwendet wurde.