31.03.2020 10:21 Uhr

Aaron Carter nach Melanies Festnahme: „Sie soll sich Hilfe suchen“

imago images / Starface

Haben sich Aaron Carter und seine Freundin etwa getrennt? In der Profil-Beschreibung seines Instagram-Accounts prangt seit Ende März nämlich groß und fett in Versalien das Wörtchen „Single“.

Mindestens genauso unübersehbar ist das Tattoo über der rechten Augenbraue des 32-Jährigen. Erst Anfang März stellte die Skandalnudel seine Liebe zu seiner Melanie unter Beweis, in dem er sich deren Namen ins Gesicht tätowieren lassen hat. Doch ist rund vier Wochen später schon wieder alles aus und vorbei?

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von ?3000 (@missmelaniemartin) am Jan 20, 2020 um 8:26 PST

Melanie wurde festgenommen

Laut ‚TMZ‘ spricht jedenfalls vieles dafür. Demnach soll die Influencerin Carter am 29. März mitgeteilt haben, dass sie schwanger sei.

Da der Sänger ihr nicht glauben wollte, begannen die beiden in ihrer Wohnung in Los Angeles zu streiten, worauf der Konflikt schließlich eskalierte. Die 27-Jährige soll Carter dabei nicht nur verbal, sondern auch körperlich attackiert haben, indem sie ihn blutig kratzte. Mit den langen Klauen des Models möchte man es jedenfalls nicht zu tun bekommen (siehe oben).

Der Musiker kontaktierte umgehend die Polizei, die Melanie vorläufig festgenommen habe. Die Kaution für ihre Freilassung soll 50.000 US-Dollar betragen haben.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von SINGLE (@aaroncarter) am Mär 30, 2020 um 7:05 PDT

Er glaubt ihr nicht

„Ich glaube sie lügt und ist eigentlich nicht schwanger“, erzählte der Sänger im Interview mit dem US-Portal. „Ich bin schockiert, ich habe alles für sie getan“, so Carter weiter. „Ich würde ihr raten sich Hilfe zu suchen und zu lernen, wie man Männer behandelt.“ Zudem präsentierte der 32-Jährige seine Wunden, die es übrigens hier zu sehen gibt.