Mittwoch, 13. November 2019 11:28 Uhr

Adam Sandlers Schauspiellehrer fand ihn unterirdisch: „Such Dir was anderes!“

Foto: imago images / ZUMA Press

Adam Sandlers Lehrer warnte ihn davor, Schauspieler zu werden. Der 53-jährige Schauspieler, der auf eine langjährige Mega-Karriere zurückblickt, wäre fast nicht Schauspieler geworden. Und das wegen seines Dozenten an der New Yorker Universität.

Im Interview mit dem ’Variety‘-Magazin plauderte sein Kollege Brad Pitt jetzt eine Geschichte aus, die er vom Regisseur Bennett Miller gehört hat: „Du warst auf der New Yorker Uni und dein Schauspiellehrer ging mit dir ein Bier trinken und sagte nett zu dir ‘Überleg dir was Anderes. Glaub mir, du hast ein großes Herz, aber du kannst es nicht. Schlag einen anderen Weg ein‘.“

Quelle: instagram.com

Der ganz große Wurf

Als er später einmal wieder auf ihn getroffen sei, nachdem er einen wahren Kassenschlager gelandet war, habe er ihm den Erfolg nicht unter die Nase gerieben, sondern stattdessen seinen Freunden stolz erzählt, dass das sein einziger Professor gewesen sei, der ihm je ein Bier gekauft habe.

Heute steht der Schauspieler mit 51 Millionen Euro auf Platz Sechs der bestverdienenden Schauspieler laut ‘Forbes’. Auf Platz Eins ist sein Kollegen Dwayne ‘The Rock‘ Johnson, der innerhalb eines Jahres umgerechnet rund 81 Millionen Euro verdiente.

Dieses beträchtliche Sümmchen ist Blockbustern wie ‚Jumanji: Willkommen im Dschungel‚ zu verdanken. Für die Fortsetzung des Abenteuerfilms wurden ihm zudem bereits im Voraus 21 Millionen gezahlt. Des Weiteren erhält er 630.000 Euro pro gedrehter Episode seiner HBO-Serie ‚Ballers‘. Zusätzliche Einnahmen stammen aus Johnsons Modelinie mit Under Armour.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren