Alphonso Williams: Sohn Raphael hat einen Tumor

imago/Future Image

05.03.2021 12:00 Uhr

Die schlechten Nachrichten für Familie Williams wollen einfach nicht abreißen. Nachdem der DSDS-Gewinner Alphonso Williams vor zwei Jahren überraschend verstorben ist, hat jetzt auch Sohn Raphael gesundheitliche Probleme.

Vor einigen Tagen wurde bekannt, dass Raphael Williams ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Er wurde mit dem Verdacht auf einen Herzinfarkt ins Krankenhaus gebracht und untersucht.

Ins Krankenhaus eingeliefert

Dort wurde er auf die Intensivstation verlegt. „Die Ärzte suchen nach der Ursache. Sein Blutdruck und Ruhepuls sind immer wieder extrem hoch. Seine rechte Niere schmerzt stark“, berichtet Manuela gegenüber dem Portal „Promiflash“.

Für Mama Manuela Williams und seine Schwester Franziska natürlich ein großer Schock. Erst der Verlust des Ehemannes und Vaters und jetzt die große Sorge um Raphael.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Raphael Williams (@rough_mc)

Familie unter Schock

Im Krankenhaus musste Raphael einige Untersuchungen über sich ergehen lassen, u.a. eine Biopsie. Und die gestellte Diagnose ist ein weiterer großer Schock für die Familie.

„Bei Raphael wurde ein 5 mal 5 Zentimeter großer Tumor im inneren Brustbereich gefunden. Wir wissen noch nicht, ob gut- oder bösartig“, so Mutter Manuela gegenüber RTL.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Raphael Williams (@rough_mc)

Manuela ist verzweifelt

Nach dem plötzlichen Tod von Alphonso Williams geht Manuela wieder durch die Hölle. Sie sagt: „Es ist eine komplette Retraumatisierung, weil mich alles so sehr an Alphonsos Krankheitsverlauf erinnert.“

Die zweifache Mutter hat entsetzliche Angst und erklärt weiter: „Es ist alles so ähnlich. Ich habe richtig große Angst, ich kann das in Worten kaum beschreiben. Ich als erwachsene Frau würde am liebsten rufen: ‘Mama, bitte hilf mir.’“

Hoffen wir, dass sich der Verdacht auf einen bösartigen Tumor bei Raphael nicht bewahrheitet und er sehr bald nach Hause kehren kann…

(TT)