Samstag, 9. November 2019 07:50 Uhr

Angelina Jolie und Brad Pitt: Neue grauenhaft lächerliche Gerüchte

Angelina Jolie & Brad Pitt 2015. Foto: FayesVision/WENN.com

Brad Pitt soll Sexfilmchen mit Angelina Jolie gedreht haben. Die beiden befinden sich mittlerweile seit über drei Jahren im Rosenkrieg miteinander. Nachdem ihre Trennung auch jetzt noch immer wieder für Schlagzeilen sorgt, gibt es aktuell neue Gerüchte, die sein Image gefährden könnten.

„Angie und Brad hatten regelmäßig wilde Sex-Partys und es wurde sehr pervers“, behauptet ein angeblicher „Insider“ gegenüber dem US-Revolverblatt ‚National Enquirer‘. „Nichts war tabu. Es gab Peitschen, Brustwarzenklemmen, Ketten, Leder, heißes Wax, Knebel – was auch immer.“

Wo ist das Sex-Tape?

Angeblich konnten die einstige Turteltauben einfach nicht die Finger voneinander lassen und nutzen angeblich jede Möglichkeit für ihre Zweisamkeit: „Sie hatten Sessions im Privatjet. Brad deutete sogar eine wilde Liebelei im Cockpit von Angies Flugzeug an, während es auf Autopilot stand“, wird der „Informant“, der sich womöglich  weiter zitiert. „Es gab nichts, was Angie nicht ausprobieren wollte, und Brad machte immer mit.”

Diese angeblich intimen Momente könnten Brad nun möglicherweise einholen, denn er soll nicht wissen, wo die privaten Aufnahmen aktuell sind. Er soll jedoch davon überzeugt sein, dass sie sich noch immer im Besitz seiner Ex befinden.

Der Frauenschwarm soll sich deshalb davor fürchten, dass Angie diese öffentlich machen will, um ihm zu schaden. „Diese Aufnahmen gibt es, und Angie behauptet, nicht zu wissen, wo sie sind“, so der Insider weiter. „Aber ich wäre nicht überrascht, wenn Angie einen Weg fände, eine bearbeitete Version zu veröffentlichen, um Brad schlecht aussehen zu lassen.” Gott ist das alles lächerlich…

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren