20.04.2020 08:51 Uhr

Ann-Kathrin Götze über ihre Schwangerschaft: „Waren beide schockiert“

imago images / PanoramiC

Ann-Kathrin Götze und ihr Mann Mario gaben vor wenigen Wochen bekannt, dass sie ihr erstes Kind erwarten. Doch dass es so schnell gehen würde, hatten beide nicht gedacht, wie die Spielerfrau jetzt in einem YouTube-Video offenbarte.

„Nach unserer Hochzeit im letzten Juni habe ich aufgehört, zu verhüten und Hormone einzunehmen, und wir dachten uns: ‚Ok, vielleicht nächstes Jahr, man weiß es ja nie, wie lange der Körper braucht, um die Hormone wieder in Ordnung zu bekommen‘.“

Quelle: instagram.com

Schneller als gedacht

Schon im Oktober habe sie dann Veränderungen festgestellt: „Tatsächlich ging es dann aber so schnell! Wir hätten nie gedacht, dass es so schnell gehen würde.“ Und auch der Test sei positiv ausgefallen: „Wir waren erst Mal schockiert. Ich weiß noch, ich saß auf seinem Schoss und wir haben beide ungefähr zehn Minuten lang geweint und mussten erstmal damit klarkommen, dass es jetzt so schnell geht. Wir haben so ein Glück, dass wir keine Probleme damit hatten…schließlich dauert es in anderen Beziehungen teilweise sehr lange.“

Auf die Frage, wie sie sich selbst fühle, antwortete das Model kürzlich gegenüber ‘Vogue’: „Jetzt, im siebten Monat, ist alles nochmal viel spannender, weil der Bauch immer mehr wächst und man das Kind spürt. Ich finde die Zeit gerade faszinierend und bin begeistert, was mein Körper alles kann. Wenn ich auf der Waage stehe, bin ich jedes Mal überrascht, wie viel ich schon zugenommen habe, weil ich mich immer noch total wohlfühle in meinem Körper und damit hätte ich nicht gerechnet. Ich war nie dürr, eher schlank und sportlich, aber es ist schön, weil man sich sehr weiblich fühlt durch eine Schwangerschaft.“