Donnerstag, 19. Dezember 2019 15:48 Uhr

Barbara Meier: Dieser Hollywoodstar verwirrte den Pfarrer auf ihrer Hochzeit

imago images / Tinkeres

Barbara Meier verrät eine kuriose Anekdote zu ihrer Hochzeit. Das Model gab ihrem Liebsten Klemens Hallmann im Juni bei einer Traumhochzeit in Venedig das Jawort. Ihre prominenten Gäste sorgten jedoch für allerhand Verwirrung – vor allem beim Pfarrer. Eingeladen war nämlich unter anderem auch „Terminator„-Star Arnold Schwarzenegger.

Da geriet sogar der Gottesmann in Ehrfurcht. Beinahe wäre ihm ein ganz und gar unromantischer Fauxpas passiert. „Unser Pfarrer gestand uns nach dem Gottesdienst, dass er sich auf die Zunge beißen musste, um die Gäste am Ende der Trauung nicht mit einem ,Hasta la vista, baby!‘ zu verabschieden“, lacht die 33-Jährige.

Quelle: instagram.com

Sie hätten es mit Humor genommen

„Er sah ja die ganze Zeit Arnold Schwarzenegger, der in der ersten Reihe saß, und deshalb hatte er diesen Spruch aus dem ,Terminator‘ ständig im Kopf.“ Wie Barbara im Interview mit „Gala“ versichert, hätte das Paar die Sache mit Humor genommen. „Ganz ehrlich – wir hätten es sehr lustig gefunden, wenn er es tatsächlich gesagt hätte“, verrät sie. Man hat ja schließlich nicht alle Tage einen Arnold Schwarzenegger unter den Gästen.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren