10.07.2020 11:42 Uhr

Bella Thorne: Darum ist ihr Workout-Video so peinlich

Bella Thorne hat sich daran versucht, ein Workout-Video aufzunehmen. Doch im Vergleich zu den Clips, die man auf YouTube angeboten bekommt, ist Bellas Version weitaus unprofessioneller. Aber warum?

imago images / MediaPunch

Auf Instagram hat die 22-Jährige gerade gezeigt, wie sie im Fitnessstudio einige Sportübungen durchführt. Während Workout-Queens wie Pamela Reif ihre Locations stets mit Bedacht auswählen, scheint Bella das Geschehen im Hintergrund egal zu sein.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von BELLA (@bellathorne) am Jul 9, 2020 um 10:44 PDT

Pure Ablenkung

Durch die blonde Dame, die am anderen Ende des Raums fleißig Gewichte stemmt, werden Thornes Übungen nämlich fast schon zur Nebensache.

Zudem latscht die Begleitung der Darstellerin mehrere Male durchs Bild. Den Tattoos nach handelt es sich bei dem Herrn in den fresehen „Nikes“ wohl um ihren Freund Benjamin.

Sportbegeistertes Paar

Nichtsdestotrotz macht Bella Thorne bei ihrem Workout eine gute Figur. Die trainierten Bauchmuskeln, die dabei zum Vorschein kommen, sprechen jedenfalls dafür, dass die 22-Jährige regelmäßig im Gym ackert.

Immerhin scheint ihre Benjamin seinem Body zufolge ebenfalls ein echter Sportfreak zu sein. Die beiden sind seit rund einem Jahr ein Paar. Nachdem die Schauspielerin im Januar zu einem Foto der Turteltauben ein Ring-Emoji gepostet hat, munkeln die Fans sogar, ob Bella und der Sänger nicht heimlich geheiratet haben.

Das könnte Euch auch interessieren