19.03.2020 08:18 Uhr

Bill Kaulitz vertreibt sich die Zeit mit Selbstbefriedigung

imago images / APress

Die Corona-Quarantäne kann einsam machen, dass musste wohl auch schon Bill Kaulitz, Frontmann der Band Tokio Hotel, am eigenen Leib spüren. Er hat Abhilfe geschaffen und legt in sexlosen Zeiten einfach selbst Hand an.

Auf einem neuesten Instagram-Bild trägt er ein Shirt seiner eigenen, wegen des Namens oft belächelten Modelinie „Magdeburg – Los Angeles“, liegt lässig auf einer Couch und hat kess die Hand in seiner Hose. Dazu schrieb er: „Was wir alle tun sollten.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Bill Kaulitz (@billkaulitz) am Mär 17, 2020 um 11:06 PDT

Shirt kostet 49 Euro

Falls bis es bis jetzt immer noch jemanden gibt, der den Wink mit dem Zaunpfahl nicht verstanden hat, für den hat Bill Kaulitz eine Nahaufnahme des Aufdrucks seines Shirts abfotografiert. Auf dem sieht man zwei Männer, die sich gegenseitig in die Hose fassen.

Bill rät in der einsamen Corona-Quarantäne zu Selbstbefriedigung und scheint gleich einmal selbst Hand angelegt zu haben. Übrigens, das Shirt ist über seinen Online-Shop erhältlich und kostet 49 Euro.

Bill verriet kürzlich übrigens, dass sein Bruder Tom wurde negativ auf Corona getestet wurde. In seiner Instagram-Story verriet er: „Wir haben nur Masken getragen, um keine Keime zu verbreiten und uns und andere Menschen zu schützen. Mein Bruder hat seine Testergebnisse zurückbekommen und die sind negativ!“ Er selber warte aber noch auf die Ergebnisse.