13.12.2019 11:27 Uhr

Billie Eilish: Deswegen hat sie Angst vor ihrem 18. Geburtstag

imago images / Pacific Press Agency

Billie Eilish fürchtet sich vor ihrem 18. Geburtstag. Die 17-jährige Sängerin startete dieses Jahr so richtig durch. Durch ihr Debütalbum „When We All Fall Sleep Where Do We Go?“ wurde sie zum Star und sorgte nicht nur für zahlreiche verkaufte Platten und eine ausverkaufte Welttournee, sondern durfte sich zusätzlich auch noch über sechs Grammy-Nominierungen im nächsten Jahr freuen.

Nun feiert sie in wenigen Tagen einen großen Geburtstag. Doch vor der 18, die sie passenderweise am 18. Dezember feiern wird, fürchtet sie sich schon jetzt, wie sie im Interview mit „Extra“ verrät: „Manchmal vergesse ich, dass ich 17 bin. Ich habe ehrlich Angst davor, 18 zu werden. Obwohl ich mich schon mein ganzes Leben darauf freue, 18 zu werden, denke ich, dass die Leute einfach dann sagen werden: ‚Und hier ist all der Hass, den wir fühlen.‘ Das ist schon In Ordnung. Ich freue mich darauf, 18 zu werden.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von BILLIE EILISH (@billieeilish) am Dez 7, 2019 um 7:28 PST

Generation ohne Tabus

Erst vor wenigen Tagen hatte sie im Interview mit dem „Billboard“-Magazin offenbart, sehr glücklich zu sein, in dieser Ära Musik zu machen, da es keine Tabus gebe: „Ich habe das Glück, in einer Generation zu sein, die in der Lage ist, jede Regel zu brechen – und das ist verrückt. Wenn ich an Künstler denke, die in einer Zeit aufgewachsen sind, in der man nur ein Genre und einen Look haben konnte…das muss quälend gewesen sein. Besonders für Leute, die sich ändern wollten.“