09.07.2020 09:32 Uhr

Brad Pitt soll die Kinder wieder öfter sehen: „Er wirkt glücklicher“

Brad Pitt und Angelina Jolie sollen eine Lösung für ihren Sorgerechtsstreit gefunden haben. Die beiden haben sich 2016 nicht gerade im Guten getrennt.

imago images / Everett Collection

Das einstige Vorzeigepaar hat sechs gemeinsame Kinder: Maddox (18), Pax (16), Zahara (15), Shiloh (14) und die Zwillinge Knox und Vivienne (12).

Rosenkrieg

Nachdem die Zeit nach der Trennung ziemlich turbulent verlief und Angelina erst vor wenigen Monaten die Scheidungspapiere unterschrieben hat, soll sich die Familie inzwischen wieder zusammengerauft haben.

„Die jüngeren Kinder verbringen abwechselnd Zeit in ihren Häusern und Brad liebt es, so viel Zeit wie möglich mit ihnen zu verbringen. Er wirkt viel glücklicher“, erklärte ein Insider gegenüber dem „People“-Magazin.

Heimlicher Besuch?

Erst vor wenigen Tagen soll der Hollywoodstar dabei gesichtet worden sein, wie er Angelinas Anwesen in Los Angeles verlassen hat. Gut möglich, dass es er dabei die Familie besucht hat.

„Es hat viel Zeit gedauert und viel Familientherapie benötigt, bis sie an diesem Punkt angelangt sind“, erklärte der Informant weiter. Für die Kinder wäre es auf jeden Fall schön, wenn an der Geschichte etwas dran ist. (Bang)

Das könnte Euch auch interessieren