Montag, 16. Dezember 2019 12:05 Uhr

Britney Spears wehrt sich lauthals gegen ihre Hater

imago images / UPI Photo

Popstar Britney Spears zeigt begeistert ihren prunkvollen Weihnachtsbaum. Ihre Instagram-Gefolgschaft traut dem Frieden aber nicht ganz und bezweifelt, dass es ihr wirklich gut geht. Jetzt meldete sie sich zu Wort. Was ist mit ihr los?

„Leute, das ist mein Weihnachtsbaum in diesem Jahr“, sagt Britney Spears am Anfang des Instagram-Videos. Silber funkelt der geschätzte drei Meter hohe Baum, der von zwei hellleuchtenden Rentieren umgeben ist. Passend dazu hört man Michael Bublé’s Cover von „Santa Claus is coming to town“.

Anschließend kann man Britney auf ihrer Terrasse beobachten, wie sie sich in ihrem bauchfreien, weißen Top amüsiert in die Kamera grinst, ihre Haare richtet und komische Grimassen zieht. Doch eigentlich hat sie eine ernste Angelegenheit, die sie mit ihren Followern teilen möchte.

Kein Grund für Hass-Kommentare

Britney stört es nämlich, dass so viele negative Kommentare auf ihrem Profil zu finden sind: „Fröhliche Weihnachten, Freunde!! Ich liebe es mit euch allen zu teilen… aber ich habe immer weniger Lust darauf, denn manche Menschen sagen die gemeinsten Dinge!!“, klagt die 38-Jährige.

Weil es sie verletzt, dass Menschen so gemein sind, hat sie gleich noch einen Rat für ihre Hater: „Wenn ihr einen Post nicht mögt… behaltet es einfach für euch und entfolgt dieser Person!!! Es gibt keinen Grund, warum man große Mühen scheuen sollte, um böse Kommentare zu hinterlassen und Menschen zu hänseln??? Bleibt fröhlich in der Weihnachtszeit und Gott segne euch!!!!!“

Britney hat seit Beginn ihrer Karriere stets viel Aufmerksamkeit bekommen. Vom Mickey Mouse Club über ihre Beziehung zu Justin Timberlake bis hin zu ihrem Regenschirm – Ausraster von 2007. Sie galt zeitweise als drogenabhängig und verrückt. Am meisten litt jedoch Britney. Ihr Zustand ist für manche Follower immer noch interessant, zeigen folgende Kommentare unter den neueren Posts: „Sie sieht aus als hätte sie ne Menge Crack zu sich genommen und dann ihr Handy in die Hand genommen.“ und „Ich kann kein Leben in ihrem Augen erkennen… Gott…  was ist mit ihr passiert?“ Niemand möchte solche Sachen über sich lesen, erst recht nicht wenn man locker und fröhlich herumtanzt und nur gute Laune verbreiten möchte.

Seit drei Jahren mit Freund an ihrer Seite

Derzeit geht es ihr aber gut, wie sie uns auf ihrem Profil zu vermitteln versucht. Die 38-Jährige ist seit fast drei Jahren mit ihrem Schnuckelchen Sam Asghari (25) zusammen, der immer für sie da ist, und teilt sich das Sorgerecht ihrer zwei Kinder Sean (14) und Jayden James (13) mit ihrem Exmann Kevin Federline.  Ab Januar 2020 wird es einen Pop – up Shop in Los Angeles geben, der die „Hit Me Baby One More Time“-Sängerin und ihre Karriere ehrt. In der Ausstellung können Fans Schauplätze von den berühmtesten Musikvideos betreten und jede Menge Britney erleben.

Wie findet ihr Britneys Styling?

Sie sah noch nie besser aus!
Wir sind nichts anderes von ihr gewohnt!
Die Frau braucht unbedingt eine Styling-Beratung!

Das könnte Euch auch interessieren