Freitag, 17. Januar 2020 16:10 Uhr

BTN-Star Elene Lucia Ameur: „Ich wurde 15 Meter weit geschleudert“

RTLZWEI / Filmpool Entertainment GmbH

Elene Lucia Ameur wurde durch ihre Rolle in der Daily-Soap ‚Berlin Tag & Nacht‚ bekannt. Dort stand die Laiendarstellerin bis zuletzt als Zoe vor der Kamera, die als besonders nerviger Charakter in Erinnerung geblieben ist. Immerhin log die Figur gefühlt jedes Mal wenn sie den Mund aufmachte und war dank ihres Drogenkonsums weit davon entfernt ihr Leben auf die Reihe zu bekommen.

In der Realität ist die 26-Jährige aber deutlich organisierter. Zudem schätzt die aus Niedersachsen stammende Elene jede Sekunde ihres Lebens. Weshalb das so ist, hat die junge Frau nun verraten.

BTN-Star Elene Lucia Ameur: "Ich wurde 15 Meter weit geschleudert"

RTLZWEI / Filmpool Entertainment GmbH

Mit 80 km/h gegen ein Baum

Im Jahr 2009 ist Ameur dem Tod nämlich nur knapp von der Schippe gesprungen. Bei einem Autounfall raste sie mit einem Freund ihres Cousins mit 80 km/h gegen einen Baum und das in einer 30-er Zone.

„Ich wurde durch ein Seitenfenster mehr als 15 Meter weit vor einen Hauseingang geschleudert. Ich bin mit dem Rücken auf die Bordsteinkante geknallt. Und das war noch mein Glück. Im Auto wäre ich zerquetscht worden und gestorben. Wäre ein Wirbel höher gebrochen, wäre ich heute querschnittsgelähmt“, schilderte die Schauspielerin gegenüber der ‚Bild‘-Zeitung. Damals war sie gerade einmal 15 Jahre jung. „Dass ich heute noch lebe, ist ein Wunder.“

Quelle: instagram.com

Das ist ihre Message

Um andere Fahrer vor einer ähnlichen Tragödie zu bewahren, appelliert die Schauspielerin zu mehr Vorsicht im Straßenverkehr. „Ich hoffe, dass mein Fall zeigt, wie gefährlich Raserei ist“, sagt sie deswegen.