Calantha Wollny schon wieder schwanger?

Calantha Wollny schon wieder schwanger? "Nein, ist nur Speck!"

RTLZWEI

18.02.2021 16:55 Uhr

Calantha Wollny ist bereits Mutter einer kleinen Tochter. Nun teilte sie ein neues Bild von sich und Fans fragen jetzt: Erwartet sie etwa wieder ein Kind?

Mit gerade einmal 17 Jahren wurde Calantha Wollny schwanger und bekam mit 18 Jahren ihre kleine Tochter. Calantha führte die Tradition ihrer Mutter Silvia fort und wählte auch für ihre Tochter einen außergewöhnlichen Namen: Cataleya!

Ist sie wieder schwanger?

Jetzt postete Calantha auf Instagram ein neues Bild von sich mit ihrem aktuellen Freund. Auf dem Bild sieht man die beiden eng umschlungen und sich küssend. Dazu schrieb sie auf russisch: „Du bist mein Leben, ich werde dir die Sterne vom Himmel holen! Ich liebe dich!“

Doch Fans der schönen TV-Darstellerin fällt direkt etwas anderes auf, so schreibt einer unter das Bild: „Du siehst auf dem Bild so schwanger aus?“ Und viele stimmen dem Kommentator zu.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein von @calantha_wollny geteilter Beitrag

„Nein, ist nur Speck!“

Doch Calantha beweist Humor und räumt in den Kommentaren selbst mit den Gerüchten auf. So antwortet sie einem Fan auf die Frage: „Nein, ist nur Speck!“

Eines muss man der 20-Jährigen lassen: Sie weiß, wie man mit Gerüchten umgeht, schließlich steht sie auch schon seit vielen Jahren mir ihrer Großfamilie im Rampenlicht und weiß sich zu wehren!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein von @calantha_wollny geteilter Beitrag

Sie wollte nie abtreiben

Calantha wurde vor drei Jahren, mit gerade einmal 17 Jahren, schwanger. Schon vor einigen Monaten berichtete sie auf Instagram, dass trotz ihres jungen Alters, eine Abtreibung für sie niemals in Frage kam.

Ein Fan wollte damals wissen: „Hattest du Angst, deine Tochter zu bekommen? Oder wolltest du abtreiben?“ Darauf antwortete sie: „Ich hatte niemals in meinem Kopf irgendwie drinnen, abzutreiben oder sowas. Klar, Angst vor ’ner Geburt hat jeder – vor allem bei der ersten. Bei der nächsten weiß ich nicht so genau. Aber Mama hat uns auch beigebracht: ‚Lieber ein Kind auf dem Kissen als auf dem Gewissen‘.“

Das erklärt vielleicht auch, warum Mama Silvia Wollny elf Kinder hat…

(TT)