Capital Bra: Darum schlägt sein Eistee ein wie eine Bombe

Capitals Bra-Tee ist die erfolgreichste Produkteinführung aller Zeiten
Capitals Bra-Tee ist die erfolgreichste Produkteinführung aller Zeiten

IMAGO / Jan Huebner

23.02.2021 13:17 Uhr

Capital Bra verkauft seit Kurzem nicht nur Tiefkühlpizzen, sondern auch Eistee. Nachdem der Rapper mit den Fertiggerichten bereits Millionen verdient hat, legt er jetzt mit Erfrischungsgetränken nach.

Capital Bra (25) ist scheinbar nicht nur ein extrem erfolgreicher Rapper, sondern auch ein kluger Geschäftsmann. Der Berliner weiß jedenfalls bestens, wie man sich vermarktet, um nicht nur mit der Musik Unmengen an Kohle zu verdienen. Nachdem der Rapper im vergangenen Jahr seine eigene Tiefkühlpizza auf den Markt gebracht hat, die nach ihrer Einführung innerhalb kürzester Zeit ausverkauft war, greift er seit kurzer Zeit auch in der Getränke-Abteilung an.

Alle lieben Capis Eistee

Der Hype um den Bra-Tee scheint ebenfalls riesengroß zu sein. In den deutschen Innenstädten sieht man Personen allen Altersgruppen mit Capis neuem Erfrischungsgetränk durch die Gegend schlendern. In seiner Instagram-Story hat der 25-Jährige jetzt sogar verkündet: ,,Leute, Kaufland hat mich eben angerufen und gesagt, dass der Eistee die erfolgreichste Produkteinführung aller Zeiten ist.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Capital Bra (@capital_bra)

Wassermelone und Granatapfel kommen besonders gut an

Dass der Joker Bra nicht nur ,,labert“ wie man in der Szene auch so schön sagt, sieht man auch in anderen Supermarkt-Ketten, wo der Bra-Tee ebenfalls nur noch vereinzelt in den Regalen steht. Besonders beliebt scheinen die Sorten Wassermelone und Granatapfel zu laufen, wohingegen die mickrigen Reste in den Läden meistens aus Zitrone und Pfirsich bestehen.

Capital Bras Eistee hat deutlich weniger Zucker

Im Vergleich zu den anderen Eistees hat Capital Bras Version deutlich weniger Zucker und ist damit nicht nur gesünder (34 kcal auf 100 ml), sondern schmeckt auch nicht ganz so künstlich. Mit 1,49 Euro pro Stück passt das Getränk zudem auch ins Taschengeld-Budget von Jugendlichen, die den Rapper ja bekanntermaßen ganz besonders hypen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Kaufland (@kaufland)

Neues Millionen-Geschäft?

Seit Mitte Februar gibt es den Bra-Tee auch bei der Tankstellen-Kette ,,Aral“ zu kaufen. Mit den steigenden Temperaturen hätte sich der 25-Jährige jedenfalls keinen besseren Zeitpunkt aussuchen können, um mit seinem neusten Produkt an die  Spitze der ,,Lebensmittel-Charts“ zu stürmen. Mit seinen Pizzen hat er bisher immerhin auch rund 14 Millionen Euro verdient, Tendenz steigend.

(JuC)