17.08.2020 21:48 Uhr

Capital Bra: „Ich bin offiziell am Arsch“

Capital Bra hat sich am Wochenende an einem Bausatz versucht und war damit völlig überfordert. Diesen wollte er zusammen mit seinem Sohn aufbauen.

imago images / Photopress Müller

Bei einem Konzert gab der Künstler 2018 bekannt, dass er zwei Söhne hat, in dem er die beiden Jungs bei einem Konzert mit auf die Bühne genommen hat. Seitdem hat der 25-Jährige die Kinder immer wieder auf seinen Social Media-Kanälen gezeigt. Zuletzt stand bei dem Berliner wohl mal wieder Daddy-Time auf dem Programm.

Quelle: instagram.com

Capital Bra hat sich selbst rasiert

Dabei wollten der Rapper und einer seiner Söhne einen Bausatz in Form zweier Burgen zusammen bauen. Zumindest hatten sie das vor. „Ich hab mich selbst rasiert. Was muss ich hier runterladen? Eine App?“, erkundigte er sich bei dem Jungen nach der Bauanleitung. „Ja musst du“, stimmte der Kleine in der Insta-Story zu. „Dann kannst du das zusammenbauen.“

Steht der Release seines Albums auf der Kippe?

Das Projekt der beiden entpuppte sich allerdings als zeitaufwendiger als gedacht. „Du hast mich rasiert. Zwei Stunden später Digga und es ist immer noch so viel…ich komme nicht klar, das sind noch 20 Tüten“, so Capital Bra sichtlich überfordert. „Ich bin offiziell am Arsch. Am 4. September kommt mein neues Album, ich hoffe, ich bin bis dahin fertig.“

Quelle: instagram.com

Rund acht Stunden Arbeit

Doch der Künstler ließ sich nicht aus der Ruhe bringen. „Nein ich geb nicht auf, auch wenn es  bis 6 Uhr morgens dauern wird“, sagte der derzeit erfolgreichste Rapper Deutschlands und präsentierte schließlich nach acht Stunden Arbeit das fertiggestellte Werk, gegen 22 Uhr abends. Sein Sohn war um diese Zeit wahrscheinlich schon brav im Bettchen, zumindest konnte man die Reaktion des Jungen nicht mehr in der Story sehen.

Das ist seine neue Platte

Dem Release der neuen Platte namens „ANDERS“, dürfte somit also nichts mehr im Wege stehen. Vorab veröffentlichte Capital Bra zuletzt schon mal die Single „Andere Welt“ auf der auch Clueso sowie KC Rebell zu hören sind. Derzeit befindet sich der Song auf Platz 10 der deutschen Single Charts.

Das könnte Euch auch interessieren