11.03.2020 22:50 Uhr

Cardi B schiebt Panik wegen Coronavirus

imago images / MediaPunch

Cardi B erklärte, dass sie sich aufgrund der aktuellen Coronavirus-Krise „etwas fürchtet“. Die 27-jährige Rapperin reagierte auf die Krankheit in einem Video, das sie auf ihrem Account auf Instagram teilte. In dem Videoclip enthüllte die Musikerin: „Regierung, lasst euch Motherf***ers etwas von mir gesagt sein, ich weiß nicht, worum es sich bei diesem Coronavirus zum Teufel handelt. Ich verstehe nicht, wie dieser Sch**ß aus Wuhan in China kommen kann… Ich werde nicht heucheln, eine B***h fürchtet sich. Ich habe etwas Angst.“

Die ‚Bodak Yellow‘-Hitmacherin verriet, dass sie sogar damit anfing, Lebensmittel aufzustocken, um sicherzustellen, dass sie vorbereitet ist. Das Video betitelte sie mit: „Ihr nehmt es weiterhin nicht ernst, ich habe verdammte ANGST. Ich stocke Lebensmittel auf.“

Coachella verschoben

Cardi Bs Reaktion auf die aktuelle Coronavirus-Krise veröffentlichte sie nur einige Stunden später, nachdem die Organisatoren des Coachella-Festivals in einem Statement verkündeten:

„Auf die Ankündigung von den Verantwortlichen vom County of Riverside und den lokalen Gesundheitsbeauftragten, müssen wir leider bestätigen, dass Coachella und Stagecoach wegen Bedenken aufgrund des COVID-19 verschoben werden. Während diese Entscheidung auf allgemeine Unsicherheit folgt, nehmen wir die Sicherheit und Gesundheit unserer Gäste, Mitarbeiter und Gemeinschaft sehr ernst.“