20.05.2020 18:31 Uhr

Cathy Hummels liegt im Krankenhaus: „Hatte wirklich Angst“

imago images / Future Image

Cathy Hummels liegt im Krankenhaus. Die 32-Jährige musste sich in der vergangenen Zeit von ihren Followern oftmals anhören, dass sie so dünn geworden sei.

Nun hat sich die Influencerin bei ihren Fans aus dem Krankenhaus gemeldet, da sie nach bereits langen Problemen mit ihrer Verdauung eine Magen-Darm-Spiegelung vornehmen lassen hat.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Cathy Hummels (@cathyhummels) am Mai 20, 2020 um 4:37 PDT

Das sagen die Ärzte

Die Spielerfrau hat auf ihrem Instagram-Account zwei Fotos geteilt, auf denen sie im Klinikhemd zu sehen ist und noch ein wenig mitgenommen aussieht.

Cathy erklärte: „Vorgestern ging es mir wieder nicht so gut und meine Konsequenz war, eine Magen- und Darmspiegelung zu machen. Mich auf alles testen zu lassen, vor allem verschiedenste Allergien und Unverträglichkeiten, damit mein Körper gesund bleibt und ist.“

Dabei fügte Hummels auch gleich Informationen über das Ergebnis der Untersuchung hinzu: „Ich hatte wirklich Angst, diese Untersuchung zu machen. Allein der Gedanke daran hat mich schon gekillt. Aber dieses Gefühl, dass alles okay ist auf den ersten Blick, verleiht mir gerade Flügel.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Cathy Hummels (@cathyhummels) am Mai 4, 2020 um 2:23 PDT

Sie hat es für ihren Sohn gemacht

Die Ehefrau von Fußballstar Mats Hummels erklärte außerdem, dass sie sich dem Eingriff vor allem für ihren Sohn Ludwig stellte, weil sie für ihn gesund und fit sein möchte. (Bang/KT)