Freitag, 15. Mai 2020 20:06 Uhr

Cathy Hummels litt unter schweren Depressionen

imago images / Future Image

Cathy Hummels  hat es nicht einfach im Leben. Momentan muss sich sie viel Kritik wegen ihrem Körper anhören, viele finden die Influencerin einfach viel zu dünn. Nun gesteht sie, dass sie bereits drei Mal unter schweren Depressionen litt.

Die letzte schwere Depression durchlebte sie 2014, wie sie im „Brisant“-Interview Promi-Expertin Susanne Klehn verriet. Damals führte sie für die „Bild“-Zeitung durch ihre eigene WM-Kolumne. Ihre Kolumne wurde teilweise sehr zerrissen und Cathy wurde zur Lachnummer.

Erste Depression mit 16

„Dass ich das geschafft habe, da kann ich mir selbst auf die Schulter klopfen“, sagt Cathy Hummels heute über die schwere Zeit. „Dass ich überhaupt die Kraft hatte, mich vor eine Kamera zu stellen und eins und eins zusammenzuzählen, da habe ich großen Respekt vor mir selber“.

Aber die Depression wollte sie 2014 noch nicht thematisieren: „Damals war nicht die Priorität, das nach außen zu tragen. Priorität war: ‚Du hast so einen tollen Job, jetzt reiß Dich zusammen und mach das gut'“. Ihre erste Depression hatte sie im Alter von 16 Jahren, wie sie sagt. (Bang)

Das könnte Euch auch interessieren