09.07.2020 18:02 Uhr

Chris Töpperwien verkauft sein „Knight Rider“-Auto

Chris Töpperwien, der in Kalifornien lebt, verkauft aktuell sein Auto. Dabei handelt es sich um KARR, ein Replica des kultigen Autos KITT aus der beliebten Serie "Knight Rider".

Foto: imago images / Future Image

Auf einer Seite für Gebrauchtwagen bietet der Currywurst-Mann das Auto für 30.000 Dollar an. Dort beschreibt er den Wagen so: „Dieses wundervolle TV-Auto „Knight Rider“-Replica KARR ist der böse Zwilling von KITT  und steht jetzt zum Verkauf, weil ich außer Landes gezogen bin. Das Auto ist noch bis Ende Juli zugelassen und in einem großartigen Zustand.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Chris To?pperwien (@currywurstmann_official) am Aug 13, 2018 um 4:29 PDT

Er zieht zu seiner Freundin

Wer also schon immer einmal durch die Straßen flitzen wollte wie eins David Hasselhoff in der beliebten Serie „Knight Rider“, der sollte bei diesem Angebot zuschlagen. Töpperwien verriet außerdem: „KARR spricht und verhält sich wie in der 80er-TV-Serie!“

Übrigens, warum Chris Töpperwien sein Auto loswerden will? Weil er zu seiner neuen Freundin nach Österreich gezogen ist. Denn seit wenigen Wochen ist er total verliebt in seine Lilli, die in Österreich wohnt.