Dienstag, 11. Februar 2020 22:47 Uhr

Cindy Crawford: Sohn Presley verteidigt sein Gesichtstattoo

imago images / Starface

Der schöne Sohn von Supermodel Cindy Crawford, Presley Gerber, muss sein neues Gesichtstattoo rechtfertigen. Das angehende Model hat am letzten Freitag u.a. ein Video von der schmerzhaften Prozedur hochgeladen.

View this post on Instagram

Thanks homie ? @jonboytattoo

A post shared by Presley Gerber (@presleygerber) on

Presley Gerber fühlt sich missverstanden. Weil er das nun der ganzen Welt mitteilen wollte, entschied sich der 20-Jährige dazu, das betreffende Wort auf seine rechte Wange zu tatöwieren. Das Model hat nun permanente Farbe auf seinem schönen Gesicht. In einem Instagram-Video vom Samstag erklärte er den Grund für die Veränderung.

Quelle: instagram.com

Er fühlt sich missverstanden

Der Sohn von Cindy Crawford (53) und Rande Gerber (57) hat nun „Misunderstood“ im Gesicht zu stehen, weil er sich eben missverstanden fühle, erklärte er in dem Video. „Ihr wisst nicht, wie ich mich fühle. Ihr lebt nicht in meinem Kopf“, gab Presley an.

Das Nachwuchs-Model ahnte schon, dass seine Verunstaltung nicht gerade gut ankommen wird und zeigte auf sein neues Gesichtsaccessoire: „Falls irgendwer irgendeine Scheiße über das zu sagen hat, oder über etwas anderes, oder über meine Familie oder wie ich groß geworden bin… Ich werde dir meine Adresse geben, damit du vorbeikommen und es mir ins Gesicht sagen kannst“. Tapfer, der Kleine!

Der ältere Bruder von Model Kaia Gerber (18) hat sich schon öfter unter die Nadel gelegt. Seine Arme werden immer bunter, ebenso wie sein Hals. Doch das hat ihm anscheinend noch nicht gereicht. Mit der neuen Körperverzierung riskiert er womöglich das Ende seiner Modelkarriere, die noch gar nicht so richtig begonnen hat. Hoffentlich wird er wenigstens von seinen Eltern verstanden.

Quelle: instagram.com

Und für alle die sich fragen, ob er das darf:  Ja, darf er, sogar ohne die Zustimmung seiner Eltern, denn in Kalifornien muss man über 18 Jahre alt sein, um sich Tattoos stechen zu lassen. Für’s nächste Mal, lieber Presley: Lieber mit einem Therapeuten reden, bevor Du Dich für die Ewigkeit so brandmarkst.

Das könnte Euch auch interessieren