07.08.2020 17:57 Uhr

Daniela Büchner: Darum sieht Tochter Joelina nicht wie ihre Geschwister aus

Daniela Büchner lebt mit ihren fünf Kindern auf Mallorca. Seit dem Tod von ihrem Mann Jens Büchner bekommt sie gerade von ihren Älteren drei Kindern viel Unterstützung im Alltag.

imago images / nicepix.world

Auf Mallorca betreibt Daniela Büchner das Café die Faneteria und ist außerdem als Influencerin auf Instagram aktiv. Dort bewirbt sie Haarmasken, Lippenstifte und seit neuestem auch Rasieröl für die Beine und die Bikinizone.

Das sind ihre fünf Kinder

Gemeinsam mit ihrem im November 2018 verstorbenen Mann Jens Büchner hat Daniela Büchner vor vier Jahren die Zwillinge Jenna und Diego bekommen. Die beiden hellblonden Kinder sind echte Wirbelwinde und halten die 42-jährige ordentlich auf Trab.

Aus einer vorherigen Ehe mit dem türkischstämmigen Yilmaz Karabas hat Danni drei Kinder: Joelina Shirin, Volkan Sinan und Jada Selin. Karabas verstarb vor über zehn Jahren mit gerade einmal 34 Jahren an Herzversagen.

Quelle: instagram.com

Joelina hat helle Haut und Haare

Auch wenn Danielas drei ältere Kinder Joelina, Volkan und Jada den gleichen Vater haben, sieht die älteste Tochter Joelina ganz anders aus als ihre Geschwister.

Während Jada und Volkan dunkle Haare und einen olivfarbenen Teint haben, ist Joelina ein heller Hauttyp. Das liegt aber nicht daran, dass sie einen anderen Vater hat.

Quelle: instagram.com

Galerie

Darum sieht Joelina anders aus

Auf Instagram rief Joelina ihre Follower dazu auf Fragen zu stellen und ein Fan wollte wissen: „Warum siehst du komplett anders wie deine Geschwister aus?“

Darauf antwortet sie: „Weil ich voll nach meiner Mama gehe und Jada und Volkan gehen nach meinem Papa.“ Sie bestätigte auch nochmals, dass alle drei Geschwister denselben Papa haben.

Quelle: instagram.com

Sie spricht noch etwas türkisch

Joelina verriet auch, dass sie tatsächlich die Muttersprache von ihrem verstorbenen Papa gelernt hatte. Doch leider hat sie es über die Jahre immer mehr verlernt: „Nicht mehr soooo gut leider. Als ich klein war konnte ich es fließend!“

Quelle: instagram.com