24.02.2020 18:46 Uhr

Daniela Katzenberger malt mit Bart

Foto: Lukas Cordalis/Instagram

Daniela Katzenberger hat sich für ihr Karnevalskostüm wirklich etwas einfallen lassen. Zusammen mit ihrem Ehemann Lucas Cordalis ging sie als Bob Ross inklusive Gemälde.

Am Samstag stellte Daniela Katzenberger allen Bob Ross mit seinem Gemälde aka Lucas Cordalis ihrer Instagram-Community vor. Zusammen mit Audiospur, brauner Locken-Perrücke und aufgeklebten Bart imitiert die TV-Blondine den US-amerikanischen Maler (1942 – 1995) , der für seine Malvideos immer noch gefeiert wird.

Daniela Katzenberger malt mit Bart

Foto: imago images / Eibner

Lucas verkörpert das Gemälde

Ehemann Lucas Cordalis mimt dabei das Gemälde, was „Bob Ross“ gerade bemalt. Sofern man ein Gemälde imitieren kann. Er schaut durch ein Loch in der Leinwand, auf der eine Landschaft abgebildet ist. Das Gemälde ist zugegeben, nicht mit Bob Ross‘ Malkünsten vergleichbar. Es sieht eher nach Amateur-Arbeit aus, aber dennoch ist die schauspielerische Leistung des Paares bemerkenswert.

Dazu schrieb die Katze: „Unser diesjähriges Karnevalskostüm. Als was geht ihr so ?“ Dann fügte sie noch hinzu: „PS. Und mit beiden Männern schlafe ich jeden Abend ein“. Damit drückte die 33-Jährige aus, wovon viele fasziniert sind: Bob Ross‘ ruhige Stimme und seine einschläfernde Fähigkeit. Das ist wirklich eine gelungene Verkleidung!

Robert Norman „Bob“ Ross war ein US-amerikanischer Maler und Fernsehmoderator. Sein Markenzeichen war seine große Afro-Frisur, die er selbst jedoch nicht mochte. Durch seine Fernsehsendung „The Joy of Painting“ gelangte er zu weltweiter Bekanntheit und verhalf der Nass-in-Nass-Technik zu mehr Verbreitung. Der Fernseh-Malkurs mit 31 Staffeln à 13 Folgen wurde zwischen 1983 und 1994 produziert. Ross wurde nur 52 Jahre alt.