Mittwoch, 6. November 2019 21:43 Uhr

Daniela Katzenbergers Tochter kommt schon ganz nach ihr

imago images / Horst Galuschka

Während ein Shitstorm für die meisten Promis der schlimmste Alptraum ist, scheint es Daniela Katzenberger (33) offensichtlich zu gefallen, wenn das Netz über sie herzieht. Fast täglich schmeißt sie den Hatern über ihr Instagram-Profil ein gefundenes Fressen zum diskutieren hin. Während sich die Nutzer zuletzt wegen ihrer langen Nägel entsetzt zeigten, löste sie nun mit Hilfe ihrer Tochter Sophia (4) die nächste Debatte aus.

Die Katze kann es wohl einfach nicht sein lassen. Aktuell versorgt sie ihre Follower nämlich fast täglich mit neuen Posts die geradezu danach schreien kommentiert zu werden, was allerdings nicht geht. Die Kommentarfunktion hat die 33-Jährige auf ihrem Profil nämlich ausgestellt.

Quelle: instagram.com

Sophia scheint es zu gefallen

Auch mit dem Post vom 5. November löste sie wohl bewusst einen Shitsorm aus, der sich allerdings eher in der Kritik der Medien, anstatt in Form von bösen Kommentaren äußert. Zumindest schrieb sie zu dem Foto: „Ja, ich krieg bestimmt nen Shitstorm, aber…mein Baby macht zum ersten mal Wellness, ich drehe ja völlig durch. Und auf die Frage : „Ob das denn in dem Alter sein muss ?!?“. Nee muss nicht, kann aber.“

Auf den Fotos ist zu sehen wie der kleinen Sophia in einem pinken Beauty-Salon für Kinder, die Nägel gemacht werden. Auch ein knalliges Make-up für die Kleine durfte dabei nicht fehlen. Ganz die Mutter eben. Der dreijährigen scheint es jedenfalls gefallen zu haben. Immerhin saß sie mit einem strahlenden Lächeln auf einem der Stühle.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren