Sonntag, 19. April 2020 16:41 Uhr

David Beckham: Das ist sein Lichtblick in der Corona-Krise

imago images / ZUMA Press

David Beckham empfindet die Zeit mit seiner Familie als Lichtblick in dieser schwierigen Situation. Der ehemalige Fußballspieler ist momentan in seinem Haus im britischen Cotswolds und verbringt dort die Zeit während der Ausgangssperre mit seiner Familie.

Während seines Auftritts im Rahmen des ‚Global Citizen One World: Together At Home‚-Events sprach er nun darüber, wie sehr er es genieße, seine Familie um sich zu haben.

Eine große Dankbarkeit

„Wenn es einen Lichtblick in dieser Situation gibt, dann ist es die gemeinsame Zeit mit der Familie und für das sind wir dankbar“, erklärte der 44-Jährige und fügte hinzu: „Wir wissen, dass es Menschen gibt, die da draußen ihr Leben riskieren, um uns zu beschützen. Wir möchten gemeinsam mit euch ein riesiges Dankeschön an diese Menschen ausrichten.“

Auch Davids Ehefrau Victoria, mit der er die vier Kinder Brooklyn (21), Romeo (17), Cruz (15) und Harper (8) hat, ließ es sich nicht nehmen, sich kurz zu Wort zu melden.

Auch ihre Bewunderung und ihr Dank galt den Krankenhausmitarbeitern sowie dem Pflegepersonal: „Unser Dank geht an all die Arbeiter im Gesundheitsbereich auf der ganzen Welt, die so hart arbeiten, ihre Familie verlassen, um zur Arbeit zu gehen und um uns und ihre Kinder zu beschützen.“ (Bang)

Das könnte Euch auch interessieren