18.12.2019 21:29 Uhr

Demi Lovato gönnt sich zum Abstinenz-Jubiläum neues Tattoo

imago images / ZUMA Press

Demi Lovato feiert ihre Abstinenz mit einem neuen Tattoo. Die 27-jährige Sängerin versetzte ihre Fans im Juli letzten Jahres in große Sorge, als sie nach einer Überdosis ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Daraufhin hatte sich Demi erst einmal aus dem Rampenlicht zurückgezogen, um sich auf ihre Gesundheit zu konzentrieren – mit Erfolg. Heute ist sie stolz darauf, keinen Tropfen Alkohol und keine Drogen mehr anzurühren.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Demi Lovato (@ddlovato) am Sep 30, 2019 um 7:44 PDT

„Ich sehe wirklich eine Kämpferin“

Die Vergangenheit liegt hinter der Musikerin – das hat sie jetzt auch auf ihrer Haut verewigt. „Überlebenskünstlerin“ ziert nun den Hals des Stars. Auf Instagram teilte der bekannte Tattoo-Künstler Doctor Woo ein Foto von seinem neuesten Werk, das die fein geschwungenen Buchstaben auf Demis Hals zeigt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Doctor Woo (@_dr_woo_) am Dez 16, 2019 um 1:39 PST

„Ich bin jetzt sehr selbstbewusst“

„Auf einer echten“, schrieb er daneben und spielte damit auf den Überlebenskampf der ‚Sorry Not Sorry‘-Interpretin an. Kürzlich gab Demi ihr erstes Interview nach fast einem Jahr. „Im Spiegel sehe ich eine Person, die viel durchgemacht hat. Ich habe viel hinter mir und ich sehe wirklich eine Kämpferin. Ich sehe keine Championship-Siegerin, aber ich sehe eine Kämpferin und jemand, der kämpfen wird, egal womit sie beworfen wird“, enthüllte sie gegenüber ‚Teen Vogue‘.

„Ich bin jetzt sehr selbstbewusst, weil ich die Dinge gesagt habe, an die ich glaube. Ich weiß, dass ich mich bei einem ersten Date mit jemandem behaupten kann und mich mit jemandem unterhalten kann. Das ist, was ich sehe, wenn ich in den Spiegel gucke – eine starke Frau.“