08.07.2020 18:43 Uhr

Demi Lovato ist dankbar, dass sie überlebt hat

Demi Lovato ist nach dem fast tödlichen Vorfall vor zwei Jahren einfach nur dankbar. Die 27-jährige Sängerin ist zwei Jahre nach ihrer Überdosis dankbar, noch am Leben zu sein und hat dieses seitdem komplett umgekrempelt.

Foto: Imago Images / UPI Photo

Die Sängerin wurde im Juli 2018 wegen einer fast tödlichen Drogen-Überdosis ins Krankenhaus gebracht, woraufhin sie sich anschließend in eine Entzugsklinik einweisen ließ.

„Dankbar für jeden Tag“

Nun ist die Schönheit in einer guten Verfassung und einfach froh im Hier und Jetzt zu leben – und das wollte die Musikerin ihre Fans auch wissen lassen. Auf ihrem Account auf Instagram schrieb Demi Lovato nun die Worte: „Dankbar für jeden Tag, den ich auf dieser Erde habe. Dieses Jahr war für keinen von uns einfach. Es war eine Zeit, um nachzudenken, zu heilen, zu wachsen, zu erziehen und Liebe zu verbreiten…“

Quelle: instagram.com

Demi ist an einem guten Punkt in ihrem Leben und konzentriert sich auf das Positive. Auch beruflich läuft es rund für die Künstlerin – aktuell ist sie in der Netflix-Komödie „Eurovision Song Contest: The Story of Fire Saga“ zu bewundern.

Das könnte Euch auch interessieren