„Der Bachelor“: Das passiert in der ersten Folge

TVNOW / René Lohse

20.01.2021 16:19 Uhr

Heute Abend geht es endlich los! Um 20:15 Uhr läuft die erste Folge der neuen Staffel „Der Bachelor“ auf RTL und es wird spannend…

Der Bachelor“ geht mit dem 1,91 Meter großen IT-Projektmanager Niko Griesert (30) aus Osnabrück in die elfte Runde. In der ersten Folge ist schon einiges los, von total crazy Frauen bis hin zu Zickenkrieg, Heulkrämpfen, einer Dame mit vier Zehen, einer Kandidatin, die Namen schmeckt und einer Frau, die er bereits kennt, ist alles dabei. Das darfst du nicht verpassen!

Das erste Mal wird in Deutschland gedreht

Die 22 Single-Ladys können sich also auf etwas gefasst machen. Niko ist ein echtes Energiebündel. Wie der neue Bachelor es wohl findet, dass die elfte Staffel erstmals nicht einem paradiesischen Urlaubsort gedreht wird sondern im kalten Deutschland? Für Niko kein Problem, wie er selbst erzählt: „Ich finde es perfekt, dass wir hierbleiben, das soll ja kein Urlaubsflirt werden. Zusammen wegfahren können wir später immer noch …“ Da hat er Recht.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Der Bachelor (@bachelor.rtl)

Das passiert in der ersten Folge

Die erste Folge der neuen Staffel vom „Der Bachelor“ wird anders als alle bisherigen Folgen zuvor. Nicht nur, dass das Kennenlernen in einem Club in Berlin stattfinden wird, statt in einer Luxusvilla in einem sonnigen Urlaubsort, fünf der Kandidatinnen fehlen zuzdem. So etwas hat es noch nie gegeben. Aufgrund von den derzeitigen Corona-Maßnahmen befinden sich die fünf Frauen in Quarantäne und stoßen erst später dazu.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Der Bachelor (@bachelor.rtl)

Vorteil oder Nachteil?

Da fünf der Single-Ladys am ersten Abend fehlen, kann auch keine von ihnen nach Hause geschickt werden. Was sich vielleicht erstmal toll anhört, ist es eigentlich gar nicht. Denn den Frauen fehlt etwa sehr Wichtiges: Zeit. Zeit, die ihnen durch die Quarantäne vorerst genommen wird. Die Kandidatinnen werden erst im Laufe der Show dazu kommen und werden bis dahin eine ganze Menge Möglichkeiten verpasst haben, Niko kennenzulernen und von sich zu überzeugen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Niko (@nikogriesert)

So crazy sind die neuen Frauen

Die 17 anderen Frauen haben am Abend des großen Kennenlernens genug Zeit, den neuen Bachelor ganz genau unter die Lupe zu nehmen. Bereits am Anfang der Folge wird klar, einige Damen sind ganz schön „crazy“ drauf, wie Niko sie selbst bezeichnet. Der 30-Jährige wird auf die Probe gestellt. Nachdem er von einer Frau gedrängt wird, eine pure Chili essen, möchte eine andere mit ihm Yoga machen. Es wird wirklich sehr verrückt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Der Bachelor (@bachelor.rtl)

Zickenkrieg in der ersten Folge

Neben den verrückten Single-Ladys gibt es auch eine Kandidatin, die den Bachelor schon seit einigen Jahren kennt. Ein großer Schock für Niko und die Betroffene. Trotzdem freuen sich die zwei, sich nach einem vergangenen Instagram-Chat auch im echten Leben kennenzulernen, nachdem ihr kleiner Flirt vor Jahren im Sand verlaufen ist. Für die restlichen Damen ein Anlass, um zu lästern, was das Zeug hält. Leider lassen der Neid und die Missgunst die Tratsch-Kandidatinnen ganz schön unsympathisch wirken.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Niko (@nikogriesert)

Niko hat eine neunjährige Tochter

Was wohl Niko zu so viel Gezicke sagt? Der aktuelle „Bachelor“ ist eher Typ „No Drama“ und ein absoluter Familienmensch. Zu seinen Eltern und seinen zwei Geschwistern hat er ein inniges Verhältnis. Sein Vater ist übrigens der Bürgermeister von Osnabrück. Bereits im Alter von 19 Jahren wurde der heute 30-Jährige selbst Vater. Seine neunjährige Tochter lebt mit seiner Ex-Freundin in deren Heimat USA. Die drei haben ein super Verhältnis, Niko besucht sie regelmäßig in Amerika. Sich selbst bezeichnet er als sehr wählerisch, dass soll laut ihm auch der Grund sein, warum er seit drei Jahren Single ist.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Niko (@nikogriesert)

Er ist sportlich und musikalisch

Der neue Bachelor ist nicht nur super sportlich, sondern auch musikalisch. Während Niko 4-5 mal die Woche Sport macht, einen Sprachkurs in der „Deutschen Gebärdensprache“ belegt, bringt er sich nebenbei auch noch das Klavier spielen bei. „Ich lerne einfach gerne immer neue Sachen dazu“, sagt der 30-Jährige selbst. Seit zwei Jahren spielt Niko schon Klavier. Unterricht hatte er keinen, er bringt sich alles selbst über Online Tutorials bei. Wow! Mal schauen, welche seiner Talente wir alle ab heute Abend beim RTL zu sehen bekommen…

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Niko (@nikogriesert)

Es gibt einen Podcast

Wer nach der ersten Folge übrigens mmer noch nicht genug vom „Bachelor“ hat, kann sich den neuen „Bachelor“-Podcast anhören. Die RTL-VIP-Expertin Steffi Brungs quatscht gemeinsam mit Radiomoderation Inken Wriedt über die aktuelle Folge. Die neusten Lästereien, ihre persönliche Meinung und Erfahrung und natürlich alles Rund um den „Bachelor“ wird besprochen. Den exklusiven Podcast gibt es bei AUDIO NOW, immer nach der TV-Ausstrahlung der letzten Folge. Ab dem 22. Januar pünktlich um 22 Uhr geht es los.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Der Bachelor (@bachelor.rtl)

„Der Bachelor“: Die Sendetermine

RTL strahl insgesamt neun Folgen von „Der Bachelor“ aus. Ab heute wird es jeden Mittwoch um 20:15 Uhr eine neue Folge mit einer Länge von 120 Minuten geben. Wer nicht so lange warten möchte, kann sich die neuste Episode immer eine Woche vor der eigentlichen Ausstrahlung kostenpflichtig auf TV Now anschauen.

Die Sendetermine:
Folge 1. 20. Januar 2021 20.15 Uhr
Folge 2. 27. Januar 2021 20.15 Uhr
Folge 3. 3. Februar 2021 20.15 Uhr
Folge 4. 10. Februar 2021 20.15 Uhr
Folge 5. 17. Februar 2021 20.15 Uhr
Folge 6. 24. Februar 2021 20.15 Uhr
Folge 7. 03. März 2021 20.15 Uhr
Folge 8. 10. März 2021 20.15 Uhr
Folge 9. 17. März 2021 20.15 Uhr

(TSK)