Montag, 27. Januar 2020 20:07 Uhr

Deshalb standen sich Kobe Braynt (†) und Tochter Gianna (†) so nahe

imago images / UPI Photo

Gianna Bryant war gerade einmal 13 Jahre alt als sie gemeinsam mit ihrem Vater Kobe Bryant bei einem Helikopter-Absturz das Leben verlor. Das Unglück ereignete sich am gestrigen 26. Januar in einer von Nebel bedeckten Hügellandschaft nahe Los Angeles. Der Teenager hatte in seinem Leben, das nun auf so tragische Weise endete, noch so Einiges vor.

Die Schülerin träumte davon das zu erreichen, was ihr Vater schon längst geschafft hat: sie wollte Basketball-Profi werden. Als sich das Unglück ereignete war sie gerade mit der NBA-Legende auf dem Weg zu einem ihrer Spiele. Das berichten zumindest die US-amerikanischen Medien. Das Training soll demnach sogar ihr Vater selbst übernommen haben. Welcher Coach hätte sich dafür auch besser geeignet als der ehemalige LA Lakers-Spieler?

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Gianna Bryant (@gigibryant2) am Nov 18, 2019 um 11:08 PST

Alles drehte sich um Basketball

Der 41-Jährige widmete sowohl seine Freizeit, als auch all seine Liebe seiner zweitältesten Tochter. „Dieses Kind, Mann. Das Beste, was passiert, ist, wenn wir ausgehen und Fans auf mich zukommen, und sie sagen‚ ‚Du solltest einen Jungen haben. Du und Vanessa solltet echt einen Jungen haben, jemanden, der die Tradition fortsetzt, das Erbe. ‚ Und Gianna sagt: ‚Oh, das habe ich schon lange kapiert'“, wie er 2018 in einem Interview mit dem Comedian Jimmy Kimmel erzählte. Denn auch sie als Mädchen übte den Sport mit größter Leidenschaft aus.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Gianna Bryant (@gigibryant2) am Dez 23, 2019 um 1:22 PST

Die Insta-Beiträge der 13-Jährigen drehten sich jedenfalls um nichts anderes als Basketball. Während andere in ihrem Alter Selfies mit Hunde-Filtern posten, veröffentlichte sie nur Bilder von ihrem Sport.

Die Verbindung zwischen Kobe und seiner Tochter hätte wohl nicht enger sein können. Umso tragischer, dass die beiden zusammen gestorben sind.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren