Donnerstag, 14. November 2019 18:50 Uhr

Die Geissens: So sahen sie am Tag ihrer Hochzeit aus

imago images / Future Image

Zuletzt feierten Carmen (54) und Robert Geiss (55) ihren 25. Hochzeitstag. Anlässlich der Silberhochzeit nahm die Blondine ihre Instagram-Follower nun etwas verspätet auf eine Zeitreise, zu dem Tag der Trauung mit. Wer sich schon immer gefragt hat wie die Familienmutter damals ausgesehen hat, bekam mit diesen Fotos die Antwort.

In Zeiten in denen die Scheidung nach der Hochzeit fast schon vorprogrammiert ist, sind Carmen Geiss und ihr Göttergatte ein prominentes Beispiel dafür, dass man auch noch nach mehreren Jahrzehnten glücklich miteinander verheiratet sein kann.

Quelle: instagram.com

„Damals war ich 10 Kilo leichter“

Nun erinnerte sich die Reality-Darstellerin an den großen Tag und an die Feier in Las Vegas zurück. Zu dem Post schrieb sie allerdings ehrliche Worte. „Auf diesen Fotos war ich zwar 10 Kilo leichter“, gab die 54-Jährige zu. Besonders ihre Oberschenkel waren zu dieser Zeit augenscheinlich dünner. Damals war sie aber auch erst 29 Jahre alt.

„Es war echt der Hammer und vor allem sehr emotional. 25 Jahre ist eine verdammt lange Zeit“; so Carmen weiter. „In der Zeit sind wir bestimmt auch über 7 Brücken gegangen und werden bestimmt auch noch über einige mehr gehen.“  Damit wies sie darauf hin, dass auch sie und ihr Robert wohl schwere Phasen hinter sich haben. Scheinbar ist auch hier nicht alles „Friede Freude Eierkuchen“, wie man es beim sehen der TV-Show annehmen dürfte. Dennoch erwecken „Die Geissens“ den Eindruck, dass sie noch viele weitere Jahre glücklich miteinander verheiratet sein werden. Alle Fotos gibt es übrigens hier.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren