Samstag, 1. Februar 2020 21:18 Uhr

Diese 5 Promis verdanken ihren berühmten Geschwistern die Karriere

Fotos: imago images / Future Image & imago images / Runway Manhattan O Connor & Derrick Salters/Starpress

Im Rampenlicht des Showbiz tummeln sich immer mehr Influencer und auch Promis, die den Ruhm ihren berühmten Familien verdanken. Ganz vorne mit dabei ist natürlich der Kardashian-Jenner-Clan, der durch Kims 2007 angeblich geleakten Sextapes  sein Imperium aufbauen konnte.

Allerdings ist diese Großfamilie bei weitem nicht die einzige, bei welcher der Erfolg eines einzigen Mitglieds weitere Geschwister oder sogar ganze Familien bekannt machte. Es scheint, als ob Fans und Industrie davon ausgehe, dass Talent und Star-Appeal in bestimmten Familien einfach in der DNA liegen.

Ob das tatsächlich so ist, sei mal dahingestellt. Was sich aber mit Sicherheit sagen lässt, ist dass durch die Bekanntheit eines Familienangehörigen sich definitiv Möglichkeiten auftun, die man so wohl eher nicht hätte.

Quelle: instagram.com

Jamie Lynn Spears

Angang der 2000er wuchs mit der Karriere ihrer großer Schwester Britney auch das öffentliche Interesse an Jamie Lynn. So bekam sie schon in einem jungen Alter Werbeaufträge von Marken wie Pepsi oder auch E-Kara. Zudem bekam sie eine Hauptrolle in der Jugend-Serie „Zoey 101„. Daraus ergaben sich viele weitere lukrative Rollen und anderweitige Aufträge.

2002 spielte sie außerdem ihre große Schwester im Film „Not a Girl – Crossroads“. Mit der Geburt ihrer Tochter 2008 ließ auch das öffentliche Interesse an der Person der heute 28-Jährigen nach und sie konzentrierte sich fortan mehr auf ihr Familienleben.

Diese Promis verdanken ihren berühmten Geschwistern ihre Karriere

imago images / ZUMA Press

Solange Knowles

Solange Piaget Knowles ist die die drei Jahre jüngere Schwester von Welt-Star Beyonce. Ähnlich wie Bee sang auch sie schon ihr ganzes Leben. Schon als Teenager tourte sie mit Destinys Child, spielte auf ihrer „Survivor“-Welttour als Vorgruppe.  Medienberichten zufolge soll Matthew Knowles, der Vater der beiden und damaliger Manager von Destinys Child, darüber nachgedacht haben Solange als zusätzliches Mitglied der Band einzugliedern, entschied sich letztendlich dagegen.

Die Solokarriere der Jüngsten lief anfangs etwas holprig und es kristallisierte sich schnell heraus, dass Solange ein großes Talent für Songwriting hatte, weshalb sie schon früh für andere Künstler schrieb. 2004 heiratete Solange ihren damaligen Freund Daniel und bekam einen Sohn.

Ihr musikalisches Comeback gestaltete die junge Mutter damals mit einem komplett neuen Sound – und einem neuen Look. Es war offensichtlich, dass sich Solange aus dem Schatten ihrer berühmten Schwester befreien wollte. Diese Veränderung kam an: Auch wenn sie dadurch nicht zum Weltstar wurde, konnte sie sich zur ernst zunehmenden Künstlern und Fashion-Ikone entwickeln, die von den Kritikern gefeiert wurde.

Es sei für seine jüngste Tochter nicht immer einfach gewesen, ständig als die kleine Schwester von Beyonce zu gelten. Um mit diesem Gefühl besser klar zu kommen und um sicher zu gehen, dass die beiden keinen unterbewussten Konkurrenzkampf führen, mussten beide Töchter schon früh gemeinsam eine Therapie machen, erklärte Mutter Tina Knowles in einem Facebook-Talk.

2014 landete dann auch Solange ihren ersten großen Skandal. Aufnahmen einer Überwachungskamera zeigen, wie sie sichtlich aufgebracht in einem Fahrstuhl auf ihren Schwager Jay-Z losgeht, ihn und tritt und schlägt. Eine Person musste sogar dazwischen gehen und sie vom Rappern fernhalten.

Die Welt fragt sich bis heute: Was war da los im Fahrstuhl? Alles echt oder doch nur inszeniert, um noch berühmter zu werden?

Diese Promis verdanken ihren berühmten Geschwistern ihre Karriere

imago images / Motorsport Images

Poppy Delevingne

Poppy Delevigne (33) ist die große Schwester von Star-Model – und mittlerweile auch Schauspielerin – Cara Delevigne (27) und profitiert offensichtlich von ihrem bekannten Nachnamen. So modelte auch sie schon für weltberühmte Labels und ließ sich von Star-Fotograf Terry Richardson ablichten. Karl Lagerfeld höchstpersönlich ernannte Poppy 2009 zur „Chanel-Botschafterin“.

Das öffentliche Interesse an Caras Schwester öffnete der blonden Schönheit auch Türen in ganz anderen Bereichen. 2017 konnte sich Poppy Nebenrollen in „Kingsman: The Golden Circle“ und „King Arthur: Legend Of The Sword“ sichern.

Quelle: instagram.com

Trace & Noah Cyrus

Auch wenn der Vater von Miley Cyrus (27) ein gefragter Country-Sänger war, ist und bleibt Miley dennoch der Star der Familie. Als Hannah Montana wuchsen ihre Fans mit ihr auf und sahen ihr auch während ihrer „Wrecking Ball“-Trotzphase dabei zu, wie sie alles erdenkliche tat, um sich von ihrem braven Disney-Image zu befreien.

Auch Mileys Geschwister bekamen durch den Fame ihrer Schwester so manche Möglichkeit ihre kreativen Träume auszuleben. So gründete ihr Halbbruder Trace (30) 2006 die Pop/Rock-Band Metro Station, die mit „Shake It“ und „Seventeen Forever“ Top 10-Erfolge schaffte.

Allerdings trennte sich die Gruppe 2010 wegen internen Meinungsverschiedenheiten. Seither macht der zutätowierte Schönling dennoch Musik – allerdings eher sehr in der Special-Interest-Nische.

Quelle: instagram.com

Auch Mileys kleine Schwester Noah Cyrus (20) griff beherzt zu, als sich Möglichkeiten für sie auftaten. So folgte sie dem Vorbild ihrer Schwester und etablierte sich als Synchronsprecherin, Schauspielerin und Sängerin.

So spielte sie schon als kleines Mädchen in Mileys Erfolgsserie „Hannah Montana“ mit und sprach die Hauptrolle in einer Animee-Serie. Auch wenn Noahs Songs es in die Charts schafften, waren sie dennoch nicht mal annähernd so erfolgreich, wie die musikalischen Projekte ihrer Geschwister.

Quelle: instagram.com

Das könnte Euch auch interessieren