29.12.2019 16:56 Uhr

Dieter Bohlen hängt bis zu 9 Stunden auf Instagram herum

imago images / Future Image

Seitdem Dieter Bohlen (65) vor knapp über anderthalb Jahren seinen Instagram-Account startete, ist er sehr aktiv auf der Foto-Plattform und hat über eine Million Follower. Täglich hält er seine Fans mit neuen Bildern, News und privaten Einblick auf dem Laufenden.

Viele bezeichnen den 65-jährigen schon als Influencer, doch gegenüber RTL stellt er klar: „Influencer nein! Ich mache halt Instagram, aber influencen will ich keinen. Für mich ist das einfach eine ganz tolle Geschichte.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Dieter Bohlen mit Carina (@dieterbohlen) am Dez 16, 2019 um 9:49 PST

Zu viel am Handy

Instagram nimmt viel Zeit in Anspruch, auch das musste Dieter Bohlen schnell merken. Er erzählt: „Auf den heutigen Handys kann man ja genau sehen, wieviel Zeit man am Tag auf Instagram verbringt. Da war ich schon erschrocken. Wenn mich jemand gefragt hätte, hätte ich gesagt, so eine Stunde. Aber dann standen da manchmal 9 Stunden. Es hat Wochenenden gegeben, wo ich auf 4000- 5000 Kommentare geantwortet habe, das dauert dann wahnsinnig lang.“

Jetzt versucht Bohlen seinen Smartphone-Konsum herunter zu schrauben und erklärt: „Aber ich versuche das jetzt auf ca ein bis zwei Stunden am Tag herunter zu schrauben, weil man sonst völlig irre wird.“ Er lässt es sich aber nicht nehmen, auf Kommentare zu antworten, nur eben nicht mehr auf jeden, wie er ergänzt: „Ich schaffe es auch nicht mehr zu jedem Kommentar große Geschichten zu schreiben, dann gibt’s eben nur ein Like oder so.“