19.02.2020 10:52 Uhr

Dieter Bohlen macht Sport – weil Jennifer Lopez das auch macht

imago images / Future Image

Dieter Bohlen versucht seinen Kindern eine gesunde Ernährung schmackhaft zu machen, doch die hören nicht auf ihn. Der Produzenm´t und Castingshow-Juror, der mit seiner Carina die beiden Kinder Amelie und Maximilian groß zieht, achtet streng auf eine gesunde Ernährung und verzichtet weitestgehend auch auf Süßigkeiten.

Bei seinen Kindern kommt das allerdings nicht so gut an, wie der DSDS-Juror im Interview mit der Illustrierten ‚Gala‘ verriet: „Meine Kinder dürfen zwar nicht alles, aber machen es einfach. Carina und ich sagen den beiden jeden Tag, dass Süßigkeiten nicht gut sind, aber das bringt nix.“

„Das macht Jennifer Lopez auch“

Und weiter: „Die beiden könnten wahrscheinlich ständig ein Kilo Gummibärchen weghauen – alles, was süß schmeckt, essen sie am liebsten.“

Doch nicht nur die Ernährung ist dem 66-Jährigen wichtig. Auch Sport hat bei ihm einen hohen Stellenwert: „Ich habe über die Jahre gemerkt, dass ich immer mehr tun muss. Das ist einfach so, das macht Jennifer Lopez auch. Es gibt im Alter zwei Möglichkeiten: Entweder man vergammelt und wird älter und kränker, oder man versucht sich so wie ich, fit zu halten.“

Sein Sportpensum liege bei drei Stunden pro Tag, so Dieter. „Ich stehe um 6:30 Uhr auf und mache anderthalb Stunden Krafttraining. Danach gehe ich dann noch eine Stunde laufen oder schwimmen. Ich habe zuhause ein eigenes Fitnessstudio, das ist sehr hilfreich.“