30.04.2020 23:17 Uhr

Drew Barrymore: Ihre Kinder kommen gut mit Quarantäne klar

imago images / UPI Photo

Drew Barrymore ist überrascht, wie gut ihre Kinder mit der Quarantäne „umgehen“. Die 45-Jährige beharrt darauf, dass ihre Kinder – Olive (7) und Frankie (6), die sie mit ihrem Ex Will Kopelman hat, – „wirklich gut“ mit der gegenwärtigen Situation, in der die Menschen gezwungen sind, zu Hause zu bleiben, zurechtkommen.

„Es geht ihnen wirklich gut, und meine Sache ist, wenn es ihnen gut geht, dann habe ich kein Recht, etwas anderes als gut zu sein. Die Dinge wirken sich auf seltsame Weise auf sie aus“, erklärt Drew Barrymore im Gespräch mit dem ‚People‘-Magazin.

Kinder vermissen ihre Freunde

Trotzdem falle es ihren Mädchen schwer, ihre Freunde nicht sehen zu können oder keine Spielverabredungen ausmachen zu können. Sie fügte hinzu: „Das waren eine Menge Dialoge und Gespräche über Wochen hinweg: ‚Kann ich irgendwann eine Geburtstagsfeier feiern?‘ Es ist die Unfähigkeit, andere Kinder und Spielverabredungen zu sehen – das sind schwierigere Gespräche als einige der größeren Stücke, daher bin ich bescheiden und erstaunt und dankbar, dass sie so gut damit umgehen.”

Das könnte Euch auch interessieren