Dienstag, 21. Januar 2020 11:37 Uhr

Dwayne Johnson erklärt, woran sein Vater starb

imago images / UPI Photo

Nachdem Dwayne Johnson’s Vater zuletzt starb, äußerte sich der Hollywoodstar nun zu dem tragischen Verlust. Auf Instagram postete der Schauspieler ein Video, in welchem er sich so emotional wie selten zuvor zeigt indem er über die Wrestling-Legende Rocky Johnson (†75) spricht.

„Vielen Dank für die zahlreichen Wünsche die ihr mir geschickt habt. Ich hab versucht so viele Nachrichten wie nur möglich zu lesen und ihr könnt euch nicht vorstellen, wie sehr mir das geholfen hat“, so der Film-Star in dem Beitrag.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von therock (@therock) am Jan 19, 2020 um 11:51 PST

„Konnte mich nicht verabschieden“

„Ich hatte keine Gelegenheit mich von meinem Vater zu verabschieden. Ich würde gerade alles dafür geben um ihn noch einmal zu umarmen. Aber es gehört zum Leben dazu geliebte Menschen zu verlieren. Das ist der Kreis des Lebens. Es ist schmerzhaft, wunderschön, herzzerbrechend und kraftvoll.“

Zudem klärte der 47-Jährige seine Fans über die Todesursache des Show-Kämpfers auf: „Er hat sich zunächst einfach nicht wohl gefühlt. Am Dienstag kam dann raus, dass er eine Thrombose hat. Das Blutgerinnsel löste sich und wanderte in seine Lunge, wo es geronnen ist. Das führte dann zu einem Herzinfarkt. Er ist sehr schnell gestorben. Ich wollte wissen ob es schnell ging und ob er Schmerzen hatte aber die Ärzte sagten mir, dass es sehr schnell ging.“

Das war sein Vater

Rocky Johnson war ein Wrestling-Profi, der 1944 in Kanada geboren wurde. In den Siebzigern gehörte der Sportler zu den erfolgreichsten Kämpfern in den Staaten. 1972 bekam seine Freundin Ata Johnson gemeinsamen Sohn Dwayne. Das Paar heiratete rund sechs Jahre später und trennte sich 2003.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren