03.11.2020 20:00 Uhr

Elena Miras & Mike Heiter: Die Schlammschlacht geht weiter?

Von der Harmonie des einstigen "Love Island" Traumpaares Elena Miras und Mike Heiter ist schon lange nichts mehr zu sehen. Der einzige Grund überhaupt noch in Kontakt zu treten, ist ihre gemeinsame Tochter Aylen. Auf Instagram lassen die beiden kein gutes Haar am anderen...

imago images / nicepix.world

Vor knapp einem Monat gaben die beiden Reality-Stars Elena Miras (28) und Mike Heiter (28) überraschend ihre Trennung bekannt. Eigentlich wollten sie im guten auseinander gehen um ihrer gemeinsamen Tochter Aylen die bestmöglichen Eltern zu sein. In letzter Zeit stellen sich beide immer wieder auf ihren Instagram-Profilen bloß. Elena droht ihrem Ex-Freund Mike sogar öffentlich! Was ist los bei dem früheren Liebespaar?

Er kann es nicht lassen über sie zu reden

Anfänglich schien es so als würden sich die Eltern einer Tochter gut verstehen, doch seit kurzem macht es den Anschein, dass eine Menge böses Blut zwischen Elena und Mike fließt. Immer wieder taucht Elenas Name in den Fragenrunden des 28-Jährigen auf. Anstatt die Fragen unbeantwortet zu lassen, geht Mike auf jede Frage ein und gießt damit noch mehr Öl ins Feuer. Die ehemalige Love Island-Teilnehmerin soll ihn zwar geblockt haben, aber bekomm von ihren Fans sicher genug Screenshots zugeschickt.

(instagram/mikeheiter13)

Sie macht Urlaub mit zwei fremden Männern

Derzeit macht Elena mit Töchterchen Aylen und zwei männlichen Begleitern Urlaub in der Türkei. Während die vier die Sonne und das Meer genießen und mal richtig abschalten können, kann Mike nur den Kopf schütteln. Ihm passt der Urlaub seiner Ex-Freundin ganz und gar nicht. Mike beschwert sich in seiner Instagram-Fragerunde darüber, dass er es Elena mehrfach klar gemacht, dass er nicht möchte, dass seine zwei-Jährige Tochter mit fremden Männern in den Urlaub fährt. Der 28-Jährige hat große Bedenken, denn weder er noch Aylen kennen die zwei fremden Männer.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an So für uns geht es jetzt wieder zurück nach Deutschland. Zuhause ist es doch am schönsten ? nur das Wetter hier ist schon schöner ? Ein Beitrag geteilt von ???? ????????? (@mikeheiter13) am Mär 2, 2020 um 12:14 PST

 

Galerie

Mike verliert kein gutes Wort an seine Ex…

Trotz seiner Bedenken lässt sich Elena nicht von ihrem geplanten Türkei Urlaub abhalten und das macht Mike nur noch wütender. Als Gegenschlag postet sie einen Tag später ein Bild von sich mit einer direkten Anfrage an „RTL“. „Lust auf ein Interview? #bringtdieWahrheitansLicht“. Ihr Ex-Freund reagiert in seiner Instagram-Fragerunde auf ihren kryptischen Post. Mikes Antwort darauf: „Ich frage mich wirklich welche „Wahrheit“ den damit würde sie sich nur selbst schaden. Ihr kennt sie ja, es wird oft geredet aber kommt nichts wildes. *Promiboxen, *Dschungelcamp Bombe“. Elena kann den Shitstorm und die Vorwürfe von Mike nicht mehr länger ertragen. 

(instagram/elena_miras)

Tränen beim Interview

Noch am selben Abend ihres öffentlichen Aufrufs an „RTL“ gibt Elena ein Interview und erklärt ihre Seite des ganzen Dramas. Ihre Tränen kann die Mutter einer zwei-Jährigen Tochter nicht mehr länger zurückhalten. Für sie ist Mikes Verhalten unmöglich, denn alles was er behauptet sei gelogen. Die zwei Männer kennt Elena schon seit fünf Jahren. „Hätte sich Mike mehr für mich und unsere Tochter interessiert, würde er die Freunde auch kennen“ sagt sie zu „RTL“, weiter: „Mike hat nie das Interesse gezeigt, was man haben müsste. Als ich weg war, wurde ihm bewusst was er verloren hat. Davor war er mit seinen Jungs unterwegs und beim Fitness. Das war sein Leben. “

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Glück findet sich in der Freiheit. Freiheit findet sich dort wo ich echt bin? Ein Beitrag geteilt von Elena Miras (@elena_miras) am Sep 7, 2020 um 8:39 PDT

„Mike hat keine richtige Beziehung zu unserer Tochter“

In ihrem emotionalen Interview kann sich die 28-Jährige nicht mehr zurückhalten. Elena spricht aus was sie schon so lange sagen wollte, denn laut ihr hat Mike nicht mal eine richtige Beziehung zu seiner Tochter. Er nimmt sich nicht genug Zeit für sie: „Ich musste Mike jedes Mal schreiben er soll sich bei seiner Tochter melden soll. Nicht nur diese kurze Instagram-Story mit ihr. Wieso zeigt man seinem Kind nicht, dass man es liebt?“ Hoffen wir, dass die beiden sich für ihre gemeinsame Tochter zusammenraufen können und ihre privaten Probleme ab jetzt auch privat lassen. Beiden wollen nur das Beste für Aylen und Elena ist es sehr wichtig, dass ihre Kleine ein gutes Verhältnis zu ihrem Vater hat. Die 28-Jährige würde dem niemals im Weg stehen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an ? No importa lo que digas, no importa lo que hagas, no importa donde este?s. Yo siempre te voy a amar ? Ich werde immer für dich da sein, denn für mich bist du das wichtigste! Nichts auf der Welt ist wichtiger als du! Für Mama gibt es keine Ausreden wenn es um dich geht?? Ein Beitrag geteilt von Elena Miras (@elena_miras) am Okt 24, 2020 um 7:54 PDT

Sie wollten es versuchen

Damals hieß es in ihrem gemeinsamen Statement: „Nach drei Jahren sind wir zum Entschluss gekommen, dass wir ab sofort getrennte Wege gehen. Auf Einzelheiten, wer Schluss gemacht hat oder wieso oder warum, werden wir für uns behalten. Unsere Tochter wird uns immer miteinander verbinden. Auch werden wir eine respektvolle und zugleich freundschaftliche Beziehung zueinander pflegen. Des weitern danken wir euch für den ständigen Support und bitten um Verständnis in dieser Zeit!“ Statt einer freundschaftlichen Beziehung herrscht jetzt ein bitterer Rosenkrieg…